An jedem verdammten Sonntag

Hallo zusammen,

täusch ich mich, oder gehen die Wochenenden in letzter Zeit so verdammt schnell rum?
Es kommt mir vor als würde ich seit einer halben Stunde aus der Berufsschule sein, und gerade zuhause sitzen und mich aufs Wochenende freuen, dabei ist es Sonntagabends gegen 18:30 Uhr, und morgen geht der Alltagsstress wieder ganz normal weiter. Das Paradoxe an der ganzen Sache ist ja irgendwie das die Zeit von Montag bis Freitag einfach nur schleicht und es mir vorkommt als würde die Woche einen ganzen Monat dauern. Momentan freu ich mich einfach nur auf meinen Urlaub, welcher Freitagnachmittag endlich eingeläutet wird. Dann werde ich mich von niemandem beirren lassen, und einfach nur die freie Zeit genießen die mir das kleine Wöchlein bringen wird. Wahrscheinlich werde ich dann am Sonntag wenn der Urlaub vorbei ist wieder hier sitzen und mich fragen ob ich schon Urlaub hatte, da es mir vorkommt als hätte er gerade erst angefangen. Ob ich wirklich ein einer Sonntagsdepression leide, weiß ich nicht, geht es euch denn anders? So ich werde jetzt noch meinen leckeren Tee weiter schlürfen und mal abwarten was der tolle Tag noch für große Überraschungen für mich bereithält.

greetz

calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. _arcangel_ sagt:

    Ich kenn das, das is bei mir auch jedesmal so. Ich denk mir Sonntags auch immer, hey war das jetzt schon das We? Voll schlimm. ~seufzel~

  2. calimero sagt:

    naja das es irgendwann vorbei ist, ist ja eigentlich klar, aber irgendwie gehts in letzter zeit schneller als sonst