Au Revoir

Hallo zusammen,

Allgemein sagt man ja, dass man aufhören soll wenn es am schönsten ist, aber warum gerade dann? Einfacher (für mich jedenfalls) ist es aufzuhören nicht wenn es am schönsten ist, sondern wenn ein Zeitpunkt gekommen ist, indem die Zweifel an allem die man hatte wieder und wieder bestätigt werden. Das ist wie als wenn man einen Film in Bruchstücken ansieht und einem dann am Ende alle Zusammenhänge klar werden, und einem das Wasser wie ein reißender Strom auf einen hinabregnet. Dann sollte man sich entscheiden damit aufzuhören, und das habe ich getan.

Ich wünsche mir für dich das dir jemand das geben kann, was du bei mir gesucht hast, und ich dir nicht geben wollte/konnte. (wie auch immer) Sei wieder glücklich, glücklich wie du bei mir sein wolltest, aber nicht konntest, und selbst wenn es nicht so ist, wie bei mir, bedenke einfach: Man verpasst die kleinen Dinge im Leben während man auf die großen wartet.

greetz

calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.