Back 2 Business

Nabend zusammen (hey wieder mal n kreatives Intro)

Ich hasse diese Stimmung, zu wissen dass der Urlaub nun vorbei ist. Nu sitz ich hier rum, schaue auf die Uhr und werde auch nicht mehr lange machen bevor ich ins Bett geh, und eigentlich kann man wieder nur resümieren das der Urlaub wie immer zu kurz war. Ganz besonders kurz irgendwie, wenn man bedenkt das ich nun mitunter vor dem größten Stress stehe den ich bisher mitgemacht habe. Wenn ich zurückdenke an meine Abiturprüfungen da war natürlich auch Stress, aber im Vergleich zu jetzt wohl eher ein Tropfen auf den heißen Stein.
Drei Tage Arbeiten bzw. letzte Vorbereitungen treffen, dann zwei Wochen Berufsschule und dann geht es los, mit der ProjektdurchfĂźhrung und Schreiben der Dokumentation. Ich glaube der lächerlichste Teil wird für mich noch die schriftliche Abschlussprüfung, da fühle ich mich eigentlich recht fit, aber der Umsetzungsteil und Präsentation und Fachgespräch, da bammelt es am meisten.
Naja n paar angenehme Nachrichten gibt es auch, heute ist die Uni ausgefallen *g* Wahrscheinlich waren die Dozenten noch im Delirium vom gestrigen Rosenmontag. Genug für heute, wenn ich Zeit finde gibt es morgen von der Arbeit wieder n bisschen Input, und der allgemeine Input hier, wird denk ich mal auch nun wieder regelmäßiger erfolgen.

greetz
calimero

Nerv Nerv Nerv

Hallo zusammen,

boaaaaaaaah nervt mich mein PC gerade.  Die letzten Tage habe ich immer Probleme mit meiner Grafikkarte gehabt, habe in Spielen immer so lilane und grüne Pixel gehabt, und manchmal hat sich die Grafik einfach so aufgehangen, so das weder ALT+TAB noch STRG+ALT+ENTF geholfen hat, praktisch das ich dauernd meinen Rechner neu starten muss.

Habe heute dann mal meinen Rechner aufgeschraubselt und gesehen das die Grafikkarte viel zu heiss war. Das hatte zwei Gründe. Zum einen ist mein USB Adapter genau neben der Graka eingebaut gewesen, zum anderen war der Lüfter auf dem GPU Chip etwas eingestaubt. Nachdem ich den Lüfter also von den Wollmäusen entfernt habe (und so n paar andere Lüfter in meinem Rechner auch) hab ich dann den USB Adapter getauscht mit einem Kippschalter meiner Innenbeleuchtung, so das mehr Luft an die Grafikkarte kommt. Und siehe da, alles funktioniert wieder super.

Problem jetzt nur: Der Lüfter auf meinem Mainboard Chipsatz macht ein elendigen Krach, vielleicht hängt da irgendwo doch noch ne Wollmaus zwischen oder so, aber habe nun keine Lust mehr das Ding erneut aufzumachen, sondern warte einfach nur noch auf mein neues Board und meine neue Grafikkarte, die ja bald hier eintreffen werden. (wenn man sich das gut zuredet passiert das evtl. bald auch)

soviel für heute

greetz
calimero

Zuviel Themen für ne Überschrift

Hallo zusammen,

was soll ich Grosses erzählen. Der Urlaub ist schon fast vorbei. Aber ich bin eigentlich recht gut erholt soweit. War ja nicht immer so das mein Urlaub erholend war, darum bin ich um so glücklicher das es diesmal so ist.

Hab heute mal wieder gesehen wie viel Beschiss es im Fernsehn gibt, Leute ich sag euch solltet ihr jemals aufgefordert werden irgendwo eine 01379 Nummer anzurufen, lasst es einfach. Der Fernsehsender steckt sich die 50ct. pro Anruf ein und euer Anruf zählt Null!

Mal wat anderes. Eigentlich hatte ich vor am Montag auf den Rosenmontagsrave in Oberhausen zu gehen, nur bisher hab ich niemanden gefunden der Dienstag auch frei hat. Also sollte irgendein Technobegeisterter aus dem Ruhrpott das hier lesen, dann sach mir bescheid ob Lust da ist.

Muss ich wirklich noch erzählen was ich jetzt mache? Klar, ich dröhne mich weiter mit Musik zu, warte weiter auf meine ersehnte Hardware und verbringe den Abend noch ein wenig im Chat.

Bis später

greetz
calimero

Return to "Post"

Hallo zusammen

so meine Hardware ist beim Zwischenhändler vollständig angekommen, und nun auf dem Weg zu mir. Nun muss ich mal wieder auf die dumme Post den schnellsten Versandservice der Welt zählen, damit mein Hardwaredurst gestillt wird. Leider wurde das 54G Board von MSI zurückgezogen (WLAN und BT onboard Funktion klappt wohl doch nicht so wie MSI sich das vorgestellt hat) Bin nun auf das MSI K8N SLI-F umgestiegen. Und nun heisst es warten, und warten und warten und warten.

greetz
calimero

Rosenmontagsrave 2006

Der Rosenmontagsrave 2006 in der Turbinenhalle Oberhausen! Auf vier Areas legen für euch auf:

Mainhall – Mainfloor
Hooligan
Oliver Bondzio
Melanie Di Tria
DJ Errik
Nils van Gogh
Taucher
Nathalie De Borah
Timon van Golth
Franc Sonic
Michael Grumann

T-Club – Hardcore & Hardstyle
DM-Style vs. Chrust
Baby Raw vs. Uncle Bens
Paraghandy vs. E-Light
Da Thrill
Joe Nitro & Da Pork
Ron & Mc H
Mystery
DJ Andy

Cosmo – Sound Of Poison
Chris Sibitz
Sandrino
Jens Lissat
Large Ear
Fabian Janssen

Blade – Techno & Acid
Rob Acid – Live
Sorgenkint – Live
Man at ARms
Dennis Simion
DJ White

Von 14h bis tief in die Nacht für nur 10 Euro im VVK!
Infoline: 0171 – 11 66 980

Die drei Tempel

Hallo zusammen,

nun habe ich schon eine Digicam und sogar mal ein aufgeräumtes Schlaf/Arbeitszimmer, somit möchte ich euch nicht vorenthalten, was die Digicam kann, und wie es hier aussieht :-)

Falls jemand Dinge entdeckt die mir nicht aufgefallen sind, und ihr mich deswegen auslachen könntet mich peinlich berühren könnten (ne dreckige Unterhose oder so *g*) bitte eine dezente Mail an mich (info@blogschrift.biz)
Bei Fragen zu unkenntlichen Gegenständen steh ich natürlich auch zur Verfügung =)

Desktop-IT-Tempel

Notebook-IT-Tempel

Liebes-Tempel *g*

greetz
calimero

Loveparade 2006

Nach zwei Jahren Zwangspause soll das Techno-Spektakel in diesem Sommer wieder durch die Hauptstadt ziehen.

Die Parade am 15. Juli finde definitiv statt, kündigte ein Sprecher am Dienstag in Berlin an. Die Raver wollen mit bis zu 40 großen Musik-Trucks ihre traditionelle Route auf der Straße des 17. Juni entlangziehen. Die Parade, die 2004 und 2005 an der Finanzierung gescheitert war, wird nun mit einer Million Euro von einer Fitness-Kette gesponsert.

Suche nach Geldgebern

Die Veranstalter rechnen eine Woche nach dem Ende der Fußball- Weltmeisterschaft dann am 15. Juli mit rund einer Million Raver in Berlin. Mit einer neuen Geschäftsführung und einem veränderten Konzept will die Love Parade 15 Jahre nach ihrer Gründung in Berlin wieder durchstarten. Die Love Parade lebt, betonte DJ Matthias Roeingh, der unter dem Künstlernamen Dr. Motte die Techno-Tanzparty auf der Straße bekannt gemacht hat. Es gibt ein großes Bedürfnis, dass die Love Parade wieder in Berlin ist.

Allerdings reicht die garantierte Finanzspritze von einer Million Euro noch nicht aus, um die Gesamtkosten von rund 2 bis 2,5 Millionen Euro zu decken. Nun müssen weitere Geldgeber gefunden werden. Das Motto No risk no fun, hat sich Matthias Roeingh schon einmal auf sein T-Shirt drucken lassen. Kein Risiko, kein Spaß. Eine Zusammenarbeit mit der kleineren Konkurrenz B-Parade, die ursprünglich am 15. Juli in die Lücke springen wollte, strebt der neue Love-Parade-Geschäftsführer Rainer Schaller bisher nicht an. Er ist Inhaber der Fitnesskette McFit, dem neuen Hauptsponsor der Techno-Party.

Mutter aller Techno-Paraden

An den Regeln der Love Parade 2006 wird sich einiges Ändern. So wollen die Veranstalter den Techno-Clubs die Musik-Trucks in diesem Jahr erstmals kostenlos zur Verfügung stellen. Via Internet können die Fans auch über die Zusammensetzung der Parade mitbestimmen. Willkommen seien alle Stile elektronischer Tanzmusik, sagte Roeingh. Auch eine Hymne soll es wieder geben. Daneben will die Parade auf eine Kampagne unter dem Motto Drogen sind uncool setzen.

Eine seiner traditionellen Reden hat Dr. Motte am Dienstag bereits gehalten. Die Berliner Love Parade sei die Mutter aller Techno-Paraden und vermittele ein Hochgefühl getanzter Lebensfreude, sagte er.

Winterakademie 2006

Hallo zusammen,

wie schon gesagt, ich bin wieder da. (
Wo soll ich eigentlich anfangen, also morgens bin ich erstmal recht gut ausgeschlafen nach Essen gefahren. Irgendwie war mein Zeitmanagement dann doch etwas daneben. Für 7:30 stand die Abfahrt auf dem Programm, am Treffpunkt war ich gegen 6:40 *g*
Meine Arbeitskollegin kam dann auch irgendwann, und überbrachte mir ein Geburtstagsständchen, so wie früher in der Yes Werbung mit einer kleinen Kerze und einem 5er Pack Milka Tender, hab mich gefreut, war ne süße Idee von ihr *jeanny knuddel*

Die Busfahrt an sich war eigentlich ganz ok, unser Bildungszentrum liegt n paar Meter südlich vom Nürburgring. Ich weiss ja nicht wer schon mal in der Ecke war, aber wenn in der Eifel Schnee liegt und es gleichzeitig kalt es und es zu regnen anfängt, sollte man nicht mit einem Reisebus die Strassen hoch und runter fahren als wäre man Schumacher persönlich.

Als wir dann angekommen sind (sogar heile) gabs erstmal einen Snack für zwischendurch, eine kurze Willkommensansprache und dann gings auch schon direkt raus, für den ersten Outdoor Workshop. Das Thema war: Vertrauen und sah folgendermaßen aus. 8 Leute hielten sich an einem Seil fest, alle mit Augenbinden. Der letzte hatte keine Augenbinde auf, und musste die Gruppe heile durch den Wald führen.

Den ganzen Tag ging es in der Form weiter bis es dann gegen 18 Uhr vorbei war mit den Seminaren und wir einen kleinen Fackelzug durch den Wald gemacht haben. Unsere Ausbilder hatten das alles schön vorbereitet. Nach der Wanderung kamen wir wieder am Bildungszentrum an. Draussen war eine Art Gartenlaube mit einer Lichterkette beleuchtet, unsere Fackeln legten wir in einen Grill um ein kleines Lagerfeuer zu praktizieren. Unter der Laube waren ein paar Tische aufgebaut mit Thermoskannen. Es hiess wir könnten uns mit Kaffee, Früchtetee, Pfefferminztee, etc.. versorgen. Jedoch wars egal an welcher Kanne wir gezapft haben, es war überall nur Glühwein drin *hrhr*

Um 19 Uhr gab es Abendessen, aber nicht in der Kantine sondern richtig exklusiv. Die Kneipe im Bildungszentrum wurde umgebaut, zu einer Art Restaurant, und am Buffet gab es Pizza und Pasta *yummie* Nach dem Essen ging halt auch schon die Sauferei los. Konnte diesmal laut verkünden dass ich aufgrund meines Geburtstages eine Runde ausgebe. (Die Getränke gingen ja alle auf Kosten meines Arbeitgebers)  *g*  Ich glaub gegen 3:30 Uhr lag ich dann auch im Bett bevor der zweite Tag des Seminars gegen 7:30 eingeläutet wurde vom Wecker meines Handys.

Vom zweiten Tag kann ich nicht ganz so viel Berichten weil ich den Tag selber nicht mehr so ganz mitbekommen habe *g* Gegen 15 Uhr war jedenfalls die Winterakademie beendet, und wir traten die Heimreise an. Jetzt war es ja so, dass wir Auszubildende aus Essen und aus Dortmund waren, und alle im selben Bus. Und natürlich wurde entschieden, dass erst die Dortmunder Azubis zum Standort gebracht wurden.

Wenn ihr jetzt euch mit den Autobahnen in NRW etwas auskennt, dann stellt euch mal bitte folgende Situation vor. Ihr kommt von der A61 aus Richtung Mönchengladbach, fahrt am Kreuz Köln-Ost auf die A3, dann kurz vor Leverkusen auf die A1 nach Dortmund, und von Dortmund auf die A40 nach Essen. Und das alles Donnerstagnachmittag zwischen 15 und 17 Uhr. Also wir sind nicht gefahren, wir sind getuckert. Überall halt Stau wie zu erwarten. Gegen 18:30 sind wir dann in Essen angekommen. Naja hab die Uni sausen lassen, weil erstens war ich eh schon ne halbe Stunde drüber, und zweitens hatte ich auch wirklich keine Kraft mehr auf 2 Stunden Uni.

So nun hab ich Urlaub bis zum ersten März und direkt eine sehr sehr sehr gute Nachricht: Mein IHK Projektantrag wurde angenommen, das heisst, ich brauch ihn nicht mehr überarbeiten sondern kann ab 20. März anfangen mein Projekt durchzuführen!!!!!
Gut, ich denke dieser Eintrag gleicht meine zwei Tage Abwesenheit wieder aus (

greetz
calimero

The End is near

Hallo zusammen,

fahr gleich doch wieder nach der Arbeit nach Hause, obwohl ich heute morgen eigentlich vor hatte direkt bis zur Uni zu bleiben, aber ich muss noch n bisschen ebay Kram erledigen, und morgen gehts ja auch aufs Seminar, muss daher noch n bissche Tasche packen, usw. Bin heute total Übermüdet, und angestresst, und mir gehts immer noch nicht wirklich besser.
So muss wieder arbeiten, keine Zeit mehr zu bloggen.

greetz
calimero

Quo Vadis Calimero?

Hallo zusammen,

zur Zeit durchschreite ich irgendwie eine Depri Phase.
Diesmal aber nicht diese standard Sonntagsdepri, und nachdenklich rumsitzen sondern schon wirklich einfach nicht mehr weiter wissen. Warum überkommt mich so ein Verhalten erst dann, wenn ich eigentlich Glücklich sein sollte? Warum bin ich nicht Glücklich? Ich weiß es nicht. Ich werde mich wohl erstmal wieder abschotten von allen Dingen, auch wenn einige Dinge erst kürzlich passiert/in mein Leben getreten sind. Bin ich zu Überschwänglich gewesen? Ist es genau das was ich die ganzen Monate verhindern wollte, und es nun doch eingetreten ist? Wer kanns mir sagen? Sicherlich keiner, ich kanns ja nicht mal selbst. Hab ich schon erwähnt das es mich anpisst das ich dieses Jahr nicht mal Zeit für meinen eigenen Geburtstag habe? Ich hoffe, dass mein Urlaub mir dabei hilft Dinge zu verarbeiten, die schon längst verarbeitet sein sollten. Die Decke stürzt ein, ich weiss nicht wohin, aber will ich denn überhaupt flüchten?

greetz
calimero

Navigate to Birthday

Guten Abend zusammen,

soooooar heute darf ich mal wieder über mein Navi meckern, habs ja lange unterdrückt, aber nun darf ich es ja sagen weil es ja eigentlich erfreulich ist. Als ich mein neues Navi bekommen habe, war ich ja eigentlich erst froh, aber musste dann feststellen das es genauso wenig funktioniert hat. Seit ich mein Navi hatte, hab ich alle möglichen Verbindungsmöglichkeiten durchgetestet, und heute komischerweise hat es funktioniert. Ich weiss noch nicht wirklich warum, aber ich bekomme nun ne Vernünftige Satellitenverbindung zu stande, und die TomTom Software ist auch einfach nur genial.

Der Geburtstag von meiner Tante war auch ganz nett, hab mich aber wie eigentlich jedes Jahr überfressen. Da gibbet erst immer Kuchen en Masse, danach Chips und Variationen, und gegen Abend noch ein deftiges Abendessen. Heute gabs da mal einen coolen Kuchen, hab ich auch noch nie gesehn. Snickers-Kuchen hiess das Ding. Einfach plattgedrückter Snickers Schokoriegel auf Tortenboden absolut YUMMIE. Mein Cousin (15) hat dann auch erstmal gedrängt das ich ihm zeige wie man n paar Killerspielspiele installiert und einstellt *g* der kleine Gangster *hrhr* Gutes Stichwort kleiner Gangster, der Typ is wie gesagt (15) und eigentlich schon genausogross wie ich. Irgendwas scheint mit denen Genen meines Grossvaters nicht so wirklich in Ordnung gewesen zu sein.

Das wars auch erstmal wieder für heute

greetz
calimero