Voli-Blog – Teil 4

Hallo zusammen,

Es ist vollbracht, die Voliere steht, und das Streifenhörnchen ist „umgetopft“ (ca. 1 1/4 Stunde hats gedauert bis ich es im alten Käfig gefangen hatte und in den neuen tun konnte, man merkte es auch direkt, kaum im neuen käfig, hat es sich direkt eingebuddelt und nu schläft es, für mich war es ja schon anstrengend, aber für das streifenhörnchen wohl 10x soviel, armes ding :))

Ich bin richtig stolz auf mein Schatzi, das sie das so gut hinbekommen hat, obwohl sie das zum ersten mal gemacht hat. Das einzige was ich gemacht hab, war die Rückwand festzumachen, sonst war es alles mein Schatz alleine.

Hier nun noch die restlichen Bilder und das vollendete Werk.

Die Türen sind fest.

Die Deko wird aufgebaut.

Fertiges Werk von der Seite.

Fertiges Werk von Vorne.

greetz
calimero

Comments bitte für mein Schatzi (natürlich nur Lob, oder?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments

  1. Sternschnuppe sagt:

    „Wooooooouuuuw“
    :-) Suuuuuuper Steffi
    Also sag mal,was schaffste erst wenn du genug Übung hast?
    Da wird sich das Hörnchen aber sauwohl drin fühlen.
    Also meinen Respekt haste allemal nach dieser Glanzleistung!!!
    *big knuddelz*
    LG
    Angie

  2. _arcangel_ sagt:

    wooow :D Is ja noch richtig schön geworden, gaturlation steffi :D

  3. Marcel sagt:

    Na, dafür datte nur rumgeheult hast ist das doch ein richtig schönes Teil geworden.

    Congratulations für Maja und Hörnchen

    Gruß
    Keen

  4. askala sagt:

    hassu gut gemacht maja :) hätte ich dir nicht zugetraut *G*