Discohopping

Hallo zusammen,

richtig was los heute. Nach der Arbeit war ich kurz bei meiner Mutter, da war der Pc schon wieder kaputt, weil kein Ton aus den Boxen mehr rauskam. Hab dann mal eben die Lautstärke wieder hochgedreht, damit der Pc nicht mehr „kaputt“ war und bin dann nach Hause, und dann direkt wieder los zu Kater (siehe Blogroll) und erstmal ne Runde Playsi gedaddelt.

Da wir beide dann überein gekommen sind das wir nix vorhaben, ham wa uns dann zu nem Disco-Abend entschieden. Eigentlich wollten wir ins Saint, bzw. waren wir auch, n Gothic Schuppen wo heute ne EBM/Industrial Party war. Allerdings war da gegen 0 Uhr immer noch tote Hose so das wir direkt wieder Rückwärts rausmarschiert sind.

Die zweite Entscheidung fiel dann aufs Zentrum Altenberg, dort war eine 25+ Party, und schon fühlte ich mich zurück in meine Jugendtage wo man noch mitm leichten mulmigen Gefühl vor der Disco stand und gegrübelt hat ob der Türsteher merkt das man eigentlich noch nicht so alt ist wie man sein sollte. Aber wir sind dann trotzdem mit unseren 24 Jahren in die 25+ Party gekommen, die übrigens jeden Freitag dort stattfindet, und wir einstimmig beschlossen haben diese nun auch öfters zu besuchen.

Leider gibt es nicht nur gutes zu Berichten denn es kann sein das meine nächste Großmutter im Sterben liegt. Die Grosseltern väterlicherseits sind ja schon beide Tod, und nun ist vor ein paar Tage meine Großmutter mütterlicherseits ins KKH gekommen. Eigentlich nur weil sie Schmerzen im Bein hatte, dort wurden ihr dann Lympfknoten entfernt. Aber es wurden auch einige Krebsmethastasen im Bauch usw. entdeckt und entfernt. Nach einer Kontrolle der Lunge bekam sie einen Kreislaufkollaps und es musste eine Not OP durchgeführt werden. Dabei wurde festgestellt das sie wohl auch Methastasen in der Leber hat und diese schon seit einigen Tagen ausbluten. Insg. hat sie knapp 6 Liter Blut verloren, wird momentan beatmet, der Kreislauf schwankt so zwischen 100/50 und !! 50/30 !! und man kann leider nur abwarten bis, bzw. das sie überhaupt noch mal zu sich kommt.
Hoffen wir das beste.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. askala sagt:

    ich drück deine großmutter die daumen das es ihr bald wieder gut geht
    *knuff*
    aski

  2. calimero sagt:

    danke dir, aber es sieht wohl so aus als wird das nix mehr