Mallotze – Tag 4

Hallo zusammen,

die gute Nachricht vorweg der Akku ist wieder einigermaßen voll *g* Allerdings musste dadurch Tribut gezollt werden, so das ich heute das Frühstück verpennt habe. Während mein Dad joggen war, bin ich dann auffm Zimmer noch etwas wachgeworden. Den Strand haben wir uns heute geschenkt weils leider wieder sehr bewölkt war draussen.

Stattdessen sind wir „frühstücken“ gegangen, Ich: Entrecote, Er: Lammkotletts *g* und danach zum Minigolf, da es diesmal nicht allzuheiss war, wollten wir statt 18 die kompletten 54 Bahnen mitnehmen *harhar* allerdings haben wir einstimmig nach 27 Bahnen aufgegeben und sind lieber n Bierchen schlürfen gegangen.

Die Abendplanung ist noch recht offen, ich denke wir werden uns spontan entscheiden, und dann mal sehen was noch geht, wobei ich sogar denke ihn von seiner komischen Frau da nun losgerissen zu haben, und wir heute nicht wieder den Standardtreffpunkt Beach Biergarten nehmen werden sondern uns lieber eine neue Aufwärmbar suchen werden.

Als wir so gemütlich im Zimmer lagen vernahmen wir plötzlich eine recht geile Stimmung am Ballermann 6, somit sind wir dann noch fürn Stündchen runtergegangen und haben uns mal da die Partypeople zur Brust genommen *g* Somit schonmal ein kleines Zwischenaufwärmen gehabt, also für den Liter Sangria (add to stats) gehts mir aber noch recht gut. Gleich erstmal Abendessen (was mir hier im Hotel eigentlich überhaupt nicht so wirklich zusagt)
Bis heute abend dann.

Da simmer dabei, dat iss priiiiiima, guten Abend ihr lieben Leute, das war mal wieder ne geile Partynacht. Angefangen hat alles im Bierkönig, dieser wurde überdacht und hat nun im inneren auch noch eine extra Lounge, und ich muss sagen gegen 21:30 die PURE HÖLLE. Also der Laden gerammelt voll, 30% der Leute standen nur noch auf den Tischen und waren am feiern, extrem GEIL-O-MAT.

Meinem Dad wurds dann allerdings zuviel, ihm wars zu laut und zu warm, darum sind wir dann auch da raus, und haben uns im Nachbarlokal erstmal ein paar Red-Bull (6 Stück pro Person) reingehauen, damit er wieder erstmal n paar „Flügel“ bekommt und wieder fit wird. Als seine Lebensgeister zurückgekehrt sind, gings nochmal kurz ins Hotel Zigaretten holen, und siehe da, warum in die Ferne schauen, wenn man es so nah hat *g* im Nachbarzimmer, zwei nette Mädels kennengelernt, die Angel ausgefahren und dann einfach mit ins Oberbayern geschleppt.

Anfangs konnt ich mich gar nicht entscheiden (warum auch eigentlich *fg*) aber soweit kams dann doch nicht das ich direkt beide *ähm* ich schweife ab…. Jedenfalls im Oberbayern noch gut Party gemacht, und es stellte sich auch schnell heraus das Steffi ne ziemlich krasse Saufnudel ist und ein sog. „Men-Eater“ also alles auffrißt was ihr vor die Nase kommt *g*. Ich hab mich dann schon etwas mehr um Christina gekümmert, denn Steffi hatte gerade anderweitig zu tun. Problem an der Sache war das Steffi eigentlich immer da sein will wo Christina auch ist, aber Christina nicht so wirklich Bock auf Steffi hat (das ist die Kurzform) Mein Dad ging dann plötzlich schon ins Hotel und ich bin mit den Mädels noch ne Weile dageblieben, allerdings konnte ich Steffi dann davon überzeugen, das sie mit ihren „Eroberungen“ im Oberbayern blieb und ich mit Christina die Biege gemacht habe.

Auf dem Weg zum Hotel kam uns dann mein Dad plötzlich wieder entgegen. Was war passiert? Die Nudel hat mal ganz krass die EC-Karte und seinen Hotelschlüssel im Oberbayern verloren. Er ging also nochmal zurück während ich mit Christina dann noch ne Weile im Hotel verschwunden bin *fg*

Jetzt der oberhammer, mein Dad kam wieder und tadaaaa seine EC-Karte und der Schlüssel wurden gefunden und an der Kasse abgegeben. Das auf Mallorca, im Oberbayern, bei ganz vielen besoffenen Leuten. Reeeeespekt!! Jedenfalls ist seine Geldbörse kaputt und morgen gehen wir erstmal ne neue kaufen. Ich muss mich jetzt auch erstmal ein bisschen erholen, somit gute Nacht, und bis Bald.

Mallorca Statistik:
Alkoholkonsum: 1,5 Liter Colabier, 1 Liter Sangria, 2 Liter 43er/Milch
Bräunungsgrad: 75% Krebs, gut durch mit Sonnencreme paniert *g* (morgen gehts wieder zum Strand und ich hoffe das dort das Krebsrot in Braun umschwenkt)
Frauen: Christina, 18 & ((Stefanie (toller Name ARGH), 18))

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. MCDynamo sagt:

    endlich wirste mal nen normaler kerl der sich ordentlich zulaufen lässt :D

    um es mal in einer sprache zu sagen die du nun verstehen wirst:

    komm hol das lasso raus, wir spielen cowboy und indianer, wir reiten um die wette, ohne rast und ohne ziel, hast du mich umzingelt werd ich mich ergeben, stell mich an den materpfahl, komm hol das lasso raus wie beim ersten mal :D

  2. calimero sagt:

    *lasso performance hinleg*