Domainfactory – Ein Sommermärchen

Hallo zusammen,

kann nur noch Jahre dauern bis meine zweite Domain endlich gewechselt ist. Da es mir langsam zu bunt wird, geb ich euch mal n kleinen Einblick in den Mailverkehr.

Angefangen hat es mit einer Anfrage meinerseits

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich würde gerne ein Domaintausch vornehmen.
Momentan liegen die Domains

blogschrift.biz bei QSC
hardstyler.biz bei Domainfactory

ich möchte dies nun wechseln, so dass

blogschrift.biz bei Domainfactory
und hardstyler.biz bei QSC liegt.

für blogschrift bin ich als Admin-C eingetragen, bei hardstyler ist es mein Vater.

Wie ist die einfachste Handhabung für einen Domaintausch?!
Diese Mail ist sowohl an den QSC als auch an den Domainfactory Support gegangen.
Vielen Dank schon einmal im Voraus.
mfg
Ich

soweit so gut, als Antwort bekam ich

Sehr geehrter Herr Ich,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Sie kündigen zum einen die Domain „blogschrift.biz“ bei Ihrem bisherigen Anbieter QSC zum KK und somit zum Providerwechsel, ebenso verfahren Sie auch mit der Domain die von uns wegziehen soll.
Für die Kündigung bei uns benutzen sie bitte nachstehendes Formular:
-FormularURL-

Sobald Sie die Freigabe der Domain „blogschrift.biz“ für den Wechsel haben, bestellen Sie diese bitte einfach über Ihr Kundenmenü mittels des Menüpunktes „Co-Domain bestellen“.

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Rückfragen oder Problemen jederzeit gerne erneut an uns zu wenden. Denn wir sind immer für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Toller Hecht
1st-Level-Support

der Wechsel von blogschrift.biz auf QSC hat innerhalb von 5 Minuten funktioniert..
und weiter gehts mit dem Mailverkehr

Hallo Herr Toller Hecht,

ich werde die Kündigung ausfüllen.
Bitte beachten Sie, dass es sich nur um die Kündigung von „hardstyler.biz“ handelt.
Die andere Domain welche mittels KK zu d(f gewechselt ist „blogschrift.biz“ soll dann von der Co-Domain zur Hauptdomain werden.
bitte teilen Sie mir den AUTH-Code für die Domain „hardstyler.biz“ mit damit sie von meinem anderen Provider übernommen werden kann.
Würde es reichen, wenn ich die Kündigung handschriftlich ausfülle, einscanne und Ihnen per E-Mail zukommen lassen könnte?

Mfg
Ich

worauf ich erhielt

Gerne teilen wir Ihnen den AuthCode Ihrer Domain mit, diesen erhalten Sie zusammen mit Ihrer Kündigungsbestätigung. Für diese Freigabe zum KK nutzen Sie bitte nachstehendes Formular:

-FormularURL-

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Rückfragen oder Problemen jederzeit gerne erneut an uns zu wenden. Denn wir sind immer für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Toller Hecht
1st-Level-Support

ich hab dann den ganzen schnurz ausgefüllt und antwortete

Hallo Herr Toller Hecht,

der KK Antrag liegt in der Anlage bei.
Die Kundennummer läuft über meinen Vater, allerdings verwalte ich so ein bisschen die ganzen Online „Geschichten“. Falls es Probleme gibt wegen der Unterschrifts- berechtigung wenden Sie sich doch bitte an „mailadresse“ und lassen Sie sich bestätigen, dass der KK-Auftrag für „hardstyler.biz“ rechtens ist.

Sofern das in Ordnung ist, würde ich mich freuen wenn ich den Authentication Code der „hardstyler.biz“ Domain erhalten könnte, so dass ich diese vom anderen Provider übernehmen lassen kann.

Ferner bitte ich die Domain „blogschrift.biz“ (bereits in meinem Account erhalten) mit der Nummer blubber als Hauptdomain zu setzen.
Vielen Dank schonmal im Voraus.

die bisher originellste antwort erhielt ich

Sehr geehrter Herr Ich,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Für die Kündigung der Domain zum Providerwechsel lassen Sie uns bitte
nachstehendes Koündigungsformular zukommen:

-FormularURL-

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Rückfragen oder Problemen jederzeit
gerne erneut an uns zu wenden. Denn wir sind immer für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Toller Hecht
1st-Level-Support

worauf ich originellerweise antwortete

Hallo Herr Toller Hecht

dies habe ich bereits getan.

Mfg
Ich

Momentan hab ich dann erstmal keine weiteren Mails bekommen, und denke auf diesem Weg wirds eh nix. Hab mich mittlerweile telefonisch mit DF in Verbindung gesetzt, und musste erfahren, das die Kündigung „in Bearbeitung“ ist….

also warte ich nun mal weiter auf meinen Auth Code *däumchendreh*

greetz
calimero

P.S: (wenigstens hosten die diesen Blogeintrag) :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.