Nicht nur übles

Hallo zusammen,

gar nicht mal schlecht die neue Abteilung. Nachdem man so den ersten Schock verdaut hat, fängt man ja erstmal an zu bemerken was man prinzipiell für Vorteile hat.

Vorteil 1: Keine Telefonate mehr. Was mitunter für mich bedeutet, ich kann hier während der Arbeit schön dem Clubstream von Rautemusik.fm lauschen. Im Userhelpdesk -> unmöglich.

Vorteil 2: Kostenloses „fast“ Training. Wenn man so n Drucker n paar Etagen durch die Gegend schleppt, bis man den Raum gefunden hat ist ganz in Ordnung. Man kommt ein bisschen rum, sitzt nicht den ganzen Tag rum und bewegt sich ein bisschen :)

Vorteil 3: An einem wird sich weniger „ausgelassen“. Eine alte Weisheit sagt: „Kunden sind feige“ Dies macht sich dadurch bemerkbar, dass wenn man diese am Telefon hat, diese manchmal ein ganz schön auf deutsch gesagt grosses Maul haben. Tritt man den Kunden nun direkt gegenüber merkt man allerdings doch schon, wie lieb die eigentlich sind. :-)

Vorteil 4: Ich kann nun länger schlafen, und muss nicht mitten in der Nacht schon zur Bahn. Hat den Vorteil das man sich schon zuhause etwas wach werden kann und nicht erst in der Bahn oder noch schlimmer, auf der Arbeit :-)

mal sehen wann sich die ersten Nachteile bemerkbar machen.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.