Pech beim Italienurlaub

Hallo zusammen,

es ist zwar nur eine Urban-Legend aber irgendwie find ich diese mit eine der genialsten.

Eine Familie macht in Italien Urlaub und fährt mit dem Auto vor dem Hotel vor. Vor dem Hotel steht ein Hoteldiener im Livree und bietet an, das Auto in die Garage zu fahren und sich um das Gepäck zu kümmern.

Die Familie steigt aus, geht in das Hotel, um einzuchecken, irgendwie kommt dann die Rede auf das Gepäck, und der Vater sagt, dass sich schon der Hoteldiener draussen darum gekümmert habe. Daraufhin sagt der
Rezeptionist, dass sie draussen keine Bediensteten haben. Natürlich sind Auto und Gepäck auf nimmerwiedersehen verschwunden.

Die Familie muss darufhin mit dem Zug heimreisen. Bei ihrer Ankunft zuhause finden sie einen Brief vom Hotel im Briefkasten, in dem sinngemäß steht, dass das Hotel, obwohl sie an dem Vorfall eigentlich keine Schuld trägt, beschlossen habe, quasi als Trost für den verpatzten Urlaub, die Famile zu einem Gratisaufenthalt in das Hotel einlade.

Mit dem neuen Auto unten angekommen, weiss das Hotel nichts von diesem Brief, und als die Familie wieder zuhause ankommt, ist das Haus leergeräumt.

unzählige weitere Urban Legends findet ihr auf Sagen.at

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.