Celsiusverlust

Hallo zusammen,

wuaaaaah die ekelige Zeit hat wieder begonnen. Am Samstag bin ich um 10 Uhr aus dem Haus gegangen und musste mein Auto freikratzen, heute morgen war es 0°C draussen(komischerweise war mein Auto frei).

Mein Schürwollemantel ist schon seit Freitagnachmittag aus dem Schrank geholt und dient jetzt zur Erhaltung und Absicherung meines Immunsystems *g* Im Sommer kanns meinetwegen 40°C sein, da hab ich nix gegen, aber alles unter 10°C ist echt strafbar bzw. „tödlich“ für mich :-(

Chucky hat übrigens noch nicht geworfen, allerdings frisst er momentan echt für 5 Schweine… und wenn die gute Dame meint zuwenig bekommen zu haben, dann pfeifft sie einfach weiter, solang bis sich einer von uns erbarmt und ihr noch was zu Essen geht.

Alpha, der „Verursacher“ liegt momentan beim Tierarzt und im gehts an sein bestes Stück. Armes Ding :-( aber wat soll man machen. Is halt besser, bevor der nächste Wurf kommt. Wir sind schon sehr gespannt wieviele es letztendlich werden, zwei Stück hat der Arzt ja schon bei der Untersuchung ertastet. Dazu dann später mehr, vielleicht ja schon diese Woche ;)

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.