Eigentlich wie immer

Hallo zusammen,

hach ja, man merkt, dass wir Januar haben. Das Auto ist gefroren, der Wind ist kalt die Lust ist noch in den Ferien. Hab ich was vergessen?! Ach ja, die Müdigkeit, meine Süße hat Mittagsschicht, da wartet man ja abends gerne, bis sie auch zu Hause ist, wenn man danach allerdings nicht wirklich schlafen kann, bekommt man die Quittung am nächsten morgen.

Gut, dass die Woche wenigstens in der Mitte begonnen hat, und morgen ja schon der letzte Arbeitstag vorm Wochenende ist. Ab dem 7. ist glaub ich Gott und die Welt wieder arbeiten, momentan ist es morgens ja noch „fast“ annährend ruhig und dafür, dass gestern und heute auf der Arbeit schon gut Stress ist, will ich erst gar nicht wissen, was am 7. los ist. Ich wills zwar nicht wissen, doch ich werds wohl zwangsweise erleben.

Beruflich werde ich wohl nicht mehr lang im Frontoffice sitzen, sondern eher ins Backoffice gehen für den Administrationsbereich. Das zieht natürlich wieder ne Vertragsverlängerung nach sich, ob jetzt entfristet weiss mal wieder kein Mensch, bleibt also abzuwarten. So nun aber erstmal weiter Kunden „abfertigen“ klingt grausam, ist es auch, aber das Anrufaufkommen ist momentan etwas hoch.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. Marcel sagt:

    Bill und Tom 4 eva <3

  2. Latina sagt:

    Martzell hat tolle Augenbrauen :D