My Nokia

Hallo zusammen,

langsam nerven mich die Nokia Nachrichten oder Mitleidsbekundungen und Solidaritätshandlungen etc.pp. Vielleicht treffe ich mit meiner Meinung nicht ganz jeden Geschmack, aber wir sind ja hier nich in China, darum schreib ichs entspannt in den Blog :-)

JA, es ist Scheisse das 2300 Leute ihre Arbeit verlieren.
JA, es ist eine Frechheit Subventionen einzustecken und den Standort zu schließen.
NEIN, es geht Nokia nicht schlecht bei einem GEWINN (nicht Umsatz) von 8.000.000.000 EUR.

Diese Standpunkte vertrete ich genauso wie jeder andere, allerdings betrachte ich das ganze zusätzlich noch aus der Geschäftsmännischen Sicht. Bei einer Gesamtfertigung von 6% in Bochum und einem Gesamtpersonalkostenanteil von 23% kann ich die Entscheidung schon nachvollziehen, auch wenns halt Sozialpolitisch ne überaus grosse Schweinerei ist.

Ich hoffe trotzdem, dass die Nachrichten bald aufhören. Und ja, ich habe ein Nokia Handy und werds auch weiterhin benutzen, genauso wie das Nokia Bluetooth Headset und die Nokia Software und blubb…

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 comments

  1. Marcel sagt:

    Dass Nokia die damals geflossenen Subventionen bereits um ein Vielfaches durch die diversen Steuern der BRD längst zurückgezahlt hat wird schnell unter den Teppich gekehrt :) der dumme Bild-Leser könnte sich ja sonst garnicht wo aufregen für die NOKIA Belegschaft.

    Klar ist Arbeitslosigkeit Mist, aber so ist das nunmal. Schuld ist der Kunde ein Stückweit selbst an der Misere.

  2. Alex sagt:

    Was haste dir denn bei DEM Satz gedacht? ;) „NEIN, es geht Nokia nicht schlecht bei einem GEWINN (nicht Umsatz) von 8.000.000.000 ? Umsatz.“

  3. calimero sagt:

    geändert, danke!