(Kein) Streik

Hallo zusammen,

in letzter Minute wurde ja der Streik der GDL noch abgewendet. Allerdings sprach die Bahn von Behinderungen im Fernvekehr da der erstellte Notfallplan nicht mehr so einfach geändert werden konnte.

Was ich mich aber Frage, warum die Bahn zwischen Oberhausen und Hattingen mit Fahrtzeit von Endstation zu Endstation etwa 30 Minuten, nur einmal pro Stunde fährt. Der Notfallplan sagt genau dieses aus, aber ich halte es für ein Gerücht, das es nicht mehr möglich gewesen wäre, statt einer Bahn, die üblichen drei Bahnen fahren zu lassen.

Naja zum Glück war ich nur 10 Minuten später als sonst im Büro. Allerdings bin ich mal auf die Rückfahrt gespannt ob die wenigstens wieder regulär funktioniert. Laut Notfallfahrplan kommt die Bahn um 15:26 Uhr und um 16:26 Uhr. Meine übliche Bahn würde um 15:46 Uhr in Essen ankommen. Ich bin gespannt.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Marcel sagt:

    Ich habe das mal im TV gesehen, wie man sowas berechnet. Das ist ein Studiengang mit ganz viel trockener Mathematik. Ein Zug auf deiner Strecke mehr bedeutet für fast alle anderen Züge im Systemabschnitt Änderungen.