Hitzschlaf

Hallo zusammen,

kennt ihr das auch?! Es ist tagsüber sehr heiß und nachts kühlt es sich nur unwesentlich ab?! Das konnte ich erst gestern in der Nacht auf heute wieder mal miterleben. Kein schönes Gefühl ehrlichgesagt.

Man schläft schlecht ein, wacht mitten in der Nacht schweissgebadet auf weil man Nachts nicht wirklich abgekühlt wird. Lässt man den Ventilator nachts laufen, kann man entweder nicht richtig einschlafen, weils zu Laut ist, oder man wacht morgens auf und ist erkältet.

Darum gibts hier mal ein paar Tipps wie man Nachts einigermaßen gut zum Schlafen kommt.

– Fenster und Rollos/Jalousien tagsüber geschlossen halten, Abends dann alles auf Durchzug.

– Statt einer dicken Decke nur ein dünnes Laken zum Zudecken nehmen.

– Keine Baumwoll Nachtwäsche sondern sog. Funktionswäsche welche Feuchtigkeit und Wärme nach aussen trägt.

– Kurz vorm Schlafengehen lauwarm abduschen und nicht komplett abtrocknen.

– Eine „Wärmflasche“ mit Wasser füllen in den Külschrank legen und abends mit ins Bett nehmen.

– Viel Trinken, nicht zu nah am Schlafengehen (Toilettengänge) nach 19 Uhr nicht mehr viel essen, damit der Körper nachts nicht mit der Verdauung beschäftigt ist.

Was habt ihr noch so für Tipps?!

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments

  1. Alex sagt:

    ich hatte das gestern Nacht auch…völlige Schlaflosigkeit. Bin dann einfach um 6 schon arbeiten gegangen und hab so das Beste rausgeholt ;)

  2. calimero sagt:

    du warst komplett die nacht wach?!
    das ist übel… :-(

  3. Alex sagt:

    och ging…hab dann um 4:40 Stand by me geguckt und bin dann um 5:20 losgebiked :D

  4. Kater sagt:

    Mein Tipp: einen leisen Ventilator zulegen, meiner steht Nachts auf höchster Stufe und ist nicht zu laut…