90elf

Hallo zusammen,

Die erste Runde des DFB-Pokals ist Geschichte, es folgt der Anpfiff für die Bundesliga-Saison 2008/2009. Los geht es am kommenden Freitag, 15. August, mit der Partie Bayern München gegen den Hamburger SV.

Wer das Spiel nicht live auf Premiere schauen kann, hat die Möglichkeit, auf das Internet auszuweichen. Unter www.90elf.de wird erstmals ein Internet-Radio in voller Länge von einem Bundesliga-Spiel berichten.

Und das ist noch nicht alles. Der Startschuss für Deutschlands erstes Fußballradio erfolgt bereits zwei Tage vorher. Ab dem 13. August geht der Sender mit einem Programm, das sich 24 Stunden täglich mit dem runden Leder beschäftigt, „on air“.

Herzstück sind die Berichterstattungen von allen Bundesligaspielen der 1. und 2. Bundesliga. 90elf wird von allen Spielen live und in einer Koferenzschaltung berichten – kostenlos und in voller Länge. Dazu kommen Hintergrundberichte, Reportagen und Interviews zu den Bundesliga-Vereinen.

Betrieben wird das Projekt von der Regicast Digital GmbH aus Leipzig. Geschäftsführer Florian Fritsche freut sich auf den Start des erhofften neuen Zugpferdes. „Der Aufbau unseres digitalen Playoutcenters mit den multimedialen Produktionsstudios im Radiozentrum Leipzig ist abgeschlossen, das Redaktionsteam wächst und wir haben die ersten Testläufe bereits erfolgreich gemeistert.“

Das nenn ich mal ne gute Alternative zum Premiere Ligaradio, da dort nur zwischen Konferenz, TOP-Spiel und Votingspiel in voller Länge gewählt werden kann. Ich werde mal reinhören sobald es da ist, ma guggn ob es sich lohnt.

Hier geht es zur Website des Radios.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.