rapdier Einbruch inkl. Chaos

Hallo zusammen,

na ich bin ja mal gespannt ob das Wetter morgen wirklich so extrem ist, wie sie heute morgen die Vorhersage prognostiziert hat. Demnach sind Graupel, Blitz, Donner, Schnee und starke Winde angekündigt.

Zitat: Der Wintereinbruch startet am Freitagmorgen an der Ostseeküste mit Schneeschauern, örtlich kann es auch Graupel, Blitz und Donner geben, und der Wind kann sich bis zu einzelnen schweren Sturmböen steigern. Bis zum Mittag soll die Kaltfront den Nordrand der Mittelgebirge erreichen, wo dann am Nachmittag „so richtig die Post“ abgeht, wie es der Deutsche Wetterdienst formuliert.

Innerhalb einer Stunde können aus Regen und nassen Straßen plötzlich Schneesturm und schneebedeckte Fahrbahnen werden. Autofahrer sollten im Mittelgebirgsraum ab Mittag ihren Wagen möglichst stehen lassen, warnen die Meteorologen. Bis zum Abend kann in einigen Mittelgebirgslagen bis zu 15 Zentimeter Schnee fallen.

Am Freitagabend soll es dann auch in Süddeutschland losgehen: Am Alpennordrand kann bis zum Samstagmorgen ein halber Meter Schnee fallen. Da der Wind weiterhin teilweise stürmisch sein werde, müsse in den Bergen mit starken Schneeverwehungen gerechnet werden. Einige höher gelegene Straßen könnten am Samstag unbefahrbar sein.

Ich stell mich dann lieber schonmal auf einen frühen Feierabend ein, falls es wirklich so schlimm werden sollte, dass ich das ganze Treiben lieber aus einem Warmen Wohnzimmer betrachten kann, statt mittendrin im Chaos zu sein. Vielleicht ist das ganze aber doch nur mehr Panikmache als alles andere und es wird gar nicht so schlimm.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. MCDynamo sagt:

    jedes jahr aufs neue wird deutschland im november vom winter überrascht. :D

    dabei sollte doch jeder wissen „von O bis O hat man die winterreifen drauf“ und da ist für gewöhnlich auch winter ( 1. O = Oktober, 2. O = Ostern )

    aber naja so sind die deutschen