Cocaine – Trinkbericht

Hallo zusammen,

so ich habe heute diie beiden Dosen Cocaine relativ zügig hintereinander leergetrunken. Für mich kristallisiert sich wohl eher das Fishermans Friend Prinzip heraus: „Sind sie zu stark, bist du zu schwach.“ Also ich spüre eigentlich nur ein leichtes Unwohlsein, etwas flau im Magen und Herzrasen wie bekloppt.

Für mich ist das Zeug mal absolut gar nicht empfehlenswert. Für Koffein Junkies vielleicht aber ich kann dem leider nix abgewinnen, ausser vielleicht n Eintrag beim Shopblogger, wenn ich ihm ne leere Dose zukommen lasse *mal gucken* :-)

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.