DHL ist doof

Hallo zusammen,

da kam doch gestern der Paketbote und meine Süße wollte die bestellten Filme annehmen, da hat der DHL Mensch doch tatsächlich die Abgabe von Reservoir Dogs verweigert.

Da das ein Ab18 Film ist, darf der auch nur explizit durch die Person auf der Empfangsadresse angenommen werden, mit Ausweiskontrolle etc. Wasn das fürn Müll?! Nu darf ich heute zur Postfiliale latschen und das Paket da abholen.

Naja ganz so schlimm isses dann doch nicht, muss eh noch ein paar ebay Verkäufe wegschicken. Aber wäre das nicht der Fall hätt ich die Pappe schon wieder auf… (für alle Nicht-Ruhrpott Umgangssprachler: = würd ich mich ziemlich ärgern)

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 comments

  1. Marcel sagt:

    Du kannst in jeder Postfiliale einen Postbevollmächtigten ernennen. An den darf dann auch sowas abgegeben werden. Habe ich bis dato bei meinen Eltern gemacht. Damit die meine Einschreiben und so annehmen konnten.

  2. calimero sagt:

    hm naja eigentlich bestell ich ja selten sowas was explizit als „Über18“ definiert ist. Von daher wäre es der Mühe nicht wert. Aber thx 4 Tipp.

  3. Gwenny sagt:

    der arme typ tat mir leid. ahb letzten auch ü18 sachen bestellt. mal eben ausweis vorlegen reicht nicht… nein der arme kerl der dhl musste 3 mal meine personummer eingeben. der stand bestimmt alleine bei mir 7 minuten rum ^^