QSC vs. Privatkunden

Hallo zusammen,

Der Telekommunikationsanbieter QSC hat bekannt gegeben, dass man die Vermarktung der Q-DSL Home Privatkundenprodukte ab sofort nicht mehr weiterführt. Künftig will das Unternehmen sich voll auf Business-Kunden konzentrieren.

Wer bereits zu den Kunden von Q-DSL Home gehört, muss nicht um die bereitgestellten Dienste fürchten. QSC will die laufenden Verträge bestehen lassen, sie behalten also ihre Gültigkeit. „Alle Produkte und Leistungen stehen den Bestandskunden in gewohnter Qualität zur Verfügung“, so das Unternehmen.

QSC macht heute schon mehr als 90 Prozent seiner Umsätze mit mittelständischen Geschäftskunden. Künftig wolle man sicher daher noch stärker als „Mittelständler für Mittelständler“ positionieren. Offenbar will man so vor allem dafür sorgen, dass die Profitabilität des Unternehmens auf Dauer gesichert bleibt.

Wie gut, dass ich schon vor einiger Zeit von Q-DSL Home zu QSC Office gewechselt bin. Office Anschlüsse sind eigentlich für jeden zu haben, denn QSC sieht auch z.B. Selbstständige als Geschäftskunden an. Es ist auch weiterhin kein Nachweis erforderlich, dass man eine Firma besitzt o.ä.

Ich kann jedem nur QSC empfehlen, das habe ich damals und tus auch bis heute noch, denn mit dem Laden bin ich vollstens zufrieden.

– Bandbreite: 16.384 Download / 1.024 Upload
– Feste IP Adresse
– Keine Zwangstrennung
– Zusatzpakete wie z.b. 3 Domains / Webspace inkl.
– 42 € / Monat

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.