Stars of America 2009

Hallo zusammen,

bei McDonalds gibts endlich mal wieder neue Burger und zwar die Stars of America. Diesesmal mit dem abgestandenen Michael Jackson Burger, mit Gumminase und Leichenbalsam Texas Pork Barbecue und dem New York Beef Classic.

Der Texas Pork Barbecue besteht aus rauchigem Schweinefleisch, pikantem Pepper-Jack Käse, Röstzwiebeln und rauchiger Texas-Mais Sauce. Der New York Beef Classic dagegen hat zwei Lagen Rindfleisch, doppelt Cheddar Käse, Tomaten, Salat, Gewürzgurke, Zwiebeln, Würzcreme und feiner Senfsauce zu bieten.

Als Beilage gibts große American Fries mit Sour Cream oder 5 feurig marinierte Chicken Wings.

Da werden meine 94kg in nächster Zeit wohl wieder strapaziert werden. Bisher kann ich noch keine Meinung zu den Burgern äußern, folgt aber bald sobald ich sie probiert habe.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 comments

  1. Scherge sagt:

    Er fehlt dir mehr als ich dachte.

  2. calimero sagt:

    ich passe mich den medien an :) du kannst keine nachrichtensendung mehr schauen ohne irgendwelche neuen news, sind sie auch noch so belanglos :)

  3. Scherge sagt:

    Mag sein, ich drücke mich davor. (Ja das geht ^^)
    Aber ich finde du.. reagierst etwas über was das Thema betrifft.

    Guten Hunger bei Meggns ,)

  4. calimero sagt:

    Ich find ehrlichgesagt, dafür dass ich keine Ahnung hab wer du bist, oder ob du mich überhaupt kennst, dass du etwas zu viel in meine Einträge hineininterpretierst und daraus meinst mein Verhalten analysieren zu können.

    Du weißt doch: „nichts ist so wie es scheint“ :)

  5. Scherge sagt:

    Zum einen interpretiere ich nicht, ich lese einfach nur deine Beiträge.
    Und da du in mitlerweile 5 (?) oder mehr Beiträgen über eine Person schreibst, die dem ersten Eintrag nach ein rotes Tuch für dich ist -zudem noch ziemlich unpassend formuliert nebenbei bemerkt- darf man doch mal der Meinung sein du reagierst etwas über. Das ist noch dezent ausgedrückt.
    Und was du mit Analyse & co von mir willst ist mir schleierhaft, ich lese deinen Blog und bin (oh Wunder) kein Psychiater ,)

    Die paar Zeilen scheinen dich sehr mitgenommen zu haben, dabei war noch nichtmal Kritik..
    Naja was solls, wieder gut ? Freunde ?

  6. calimero sagt:

    Er fehlt dir mehr als ich dachte…
    Die paar Zeilen scheinen dich sehr mitgenommen zu haben…
    Das mein ich mit Analysequatsch

    Ich hab auch sicherlich mehrere Beiträge über Zensursula geschrieben, weil die mir genauso auffn Sack geht wie die Nachrichten über Michael Jackson.

    Wo siehst du denn daraus, dass jemand mir fehlt oder ähnliches, nur weil ich oft über ihn schreibe?!

    Je mehr mir was auf den Sack geht um so mehr schreib ich darüber. Ich hab sogar schon ne eigene Kategorie hier für „Bahngeschichten“ weil die Kollegen mir so sehr auf den Sack gehen da ich durch die Kategorie n Überblick behalten will wie oft ich mich schon über die aufgeregt habe.

    Aber warum schreibst du so einen süffisanten Satz wie z.b: „Er fehlt dir mehr als ich dachte?“

    Das ist ne Aussage wohl gemerkt, keine Vermutung deinerseits oder ne Frage…

  7. Scherge sagt:

    Hmm.. google mal „Ironie“ nach, dann „Spaß“ und zum Schluß vielleicht noch „Sarkasmus“. Letzteres aber wie gesagt nur vielleicht.
    Das dir das Thema MJ nicht sonderlich zusagt merkt man, deswegen u.A. diese beiden Zeilen .)

    Fühlst du dich in irgendeiner Form angegriffen ? Ist das möglich ja ? ^^
    Falls ja dann sorry, ich dachte du durchblickst diese Ironie auf Anhieb.
    Wie gesagt „Ich“ und „dachte“, traf wohl mal wieder nicht ganz zu ^^
    Im Ernst, rauch dich runter, das Ganze sollte halbwegs komisch sein.

    Achso, attention please! Der Ausdruck des „sich herunter rauchens“ ist nicht wörtlich gemeint, vielmehr ein Ausdruck sich möglichst nicht weiter in die Sache.. tu vertiefen ^^

    Aber wo wir gerade dabei sind: n kleines Friedenspfeifchen gefällig ?