Buschfunk

Hallo zusammen,

es soll doch noch Leute mit Verstand geben. Die Social Network Plattform „StudiVZ/MeinVZ“ hat ja seit einiger Zeit einen sog. Buschfunk eingeführt. Dort können halt im Twitter Stil kleine Tweets geschrieben werden die dann jeder StudiVZ/MeinVZ Freund lesen kann.

Natürlich ist das ganze ein bisschen sinnlos wenn man nebenbei noch einen Twitter Account hat und den eigentlich dafür hernimmt, seine Tweets zu schreiben. Daher sah ich den Buschfunk bisher immer nur als recht unnötig an mitunter auch ab und zu nervig.

Dies soll jetzt ein Ende haben, denn im VZ wurde jetzt eine Funktion implementiert mit der man seinen Twitteraccount mit dem Buschfunk verlinken kann. Für mich natürlich ideal, da ich zu 95% Twitter nutze um neue Blogeinträge anzukündigen (wie diesen hier z.B.). Somit erweirtert man seine „Leserschaft“ vielleicht auch ein bisschen.

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.