Runaway: A Twist of Fate

Hallo zusammen,

wie kann es sein, dass es fast 8 Jahre dauert bis man ein Adventure durchgespielt hat?! Ganz einfach, die Story ist in 3 Teile gegliedert. Der erste Teil „Runaway – A Road Adventure“ erschien 2002. Die Fortsetzung „Runaway 2 – Dream of the Turtle“ erschien Ende 2006.

Nun hat der Entwickler endlich das Releasedatum für den 3. Teil A Twist of Fate bekannt gegeben. Ende Oktober diesen Jahres soll das Spiel erscheinen. Warum erzähl ich das?! Runaway war das erste Adventure was „Lust auf Mehr“ gemacht hat. Nachdem ich den ersten Teil durchgespielt hatte, hatte ich so viel Lust darauf bekommen, wie es weiter geht, und ärgerte mich darüber dass ich warten musste.

Das Adventure ist im Comic Stil gehalten, mit einer genialen Story (bisher jedenfalls, denn diese ist ja immer noch nicht komplett abgeschlossen), sauwitzigen Dialogen und einer super Sprachausgabe. Ich kanns kaum noch erwarten, dass der 3. Teil erscheint und die Trilogie damit endlich abgeschlossen ist.

greetz
calimero

Uncharted

Hallo zusammen,

neben meinen RockBand und Guitar Hero Spielen hab ich mir nun auch Uncharted gekauft. Das Spiel erinnert stark an Tomb Raider von der Story und auch vom Gameplay her. Das Spiel soll allerdings mehr dazu dienen, dass ich mit diesem blöden Playstation Pad einigermaßen klarkomme.

Bewegen und Schauen ist nicht das Problem, aber sobald es ans zielen geht, merk ich schon, dass die Gewohnheit an eine Computermaus noch relativ hoch ist. Daher ist es für mich momentan noch nicht so wirklich möglich ist, das Spiel vernünftig zu zocken, bzw. zu ballern. Aber das bekomm ich schon hin mit der Zeit.

greetz
calimero

Da simmer wieder dabei

Hallo zusammen,

tjoa und schon ist der erste Arbeitstag wieder voll im Gange. Nachdem ich hier angekommen bin gings auch schon direkt los, ich hab mich kaum angemeldet am Rechner wurde ich erstmal zugeschissen mit neuen Informationen was so passiert ist etc.

Direkt danach hatte ich den Schreibtisch auch schon wieder voll mit Dingen die ich eigentlich nur in Kombination mit einem anderen Kollegen klären kann der nun aber im Urlaub ist. Ich hasse unerledigte Dinge, aber ich fleiß mich da schon irgendwie alleine durch.

Naja die Energie ist ja durch die Urlaubstage erstmal noch vorhanden und die verschieß ich sicherlich nicht direkt am ersten Tag wieder. Der Alltag hat mich jedenfalls wieder, auch wenn ich gut und gerne noch ne Woche Urlaub drangehangen hätte.

greetz
calimero

Sony Motion Control

Hallo zusammen,

neben Microsofts Project Natal zieht nun Sony direkt hinterher und gibt weitere Informationen zu deren Projekt Motion Control bekannt. Auf folgender Seite könnt ihr einen kleinen Einblick in die Technik anhand eines Videos erhalten.

Laut momentanen Informationen soll Motion Control schon Anfang 2010 erscheinen, allerdings weiß man sowas bei Sony ja eh nie so genau *g*. Anhand einer Motion Technik sich für eine Konsole zu entscheiden erscheint mir eher nicht der Ausschlaggebende Punkt sondern ich glaub eher, dass sich die bisherigen Besitzer von Xbox oder PS für die jeweilige Technik des Systems entscheiden.

Trotzdem darf man gespannt sein, wie ausgereift die Technik sein wird, und in wie weit Nintendos Wii dadurch in den Hintergrund gerät.

greetz
calimero

Alles aus!

Hallo zusammen,

so eine kacke, da ist der Urlaub doch tatsächlich wieder um und alles wendet sich zu einem „normalen“ Wochenende. Ich weiß, das ist eine Phrase aber trotzdem: Die Zeit geht ja mal wieder sowas von schnell um im Urlaub das ist gar nicht schön.

Heut hab ich mir mal wieder n Frisörbesuch gegönnt :) Wurde auch mal wieder Zeit bei meiner Matte. Mein Frisör hat nun n neues Treueprogramm, statt 10 Haarschnitte = 1x Gratis Haarschnitt gibt es nun 3 Haarschnitte = 1x Gratis Färben. So werde ich mir wohl nun auch zwischendurch wieder einen bunten Kopf gönnen *g*

Gerade schau ich mir noch Bundesliga an, VfB Fehlpass gegen Nürnberg *g* Halbzeit 0:0 ich sollte die ersten Halbzeiten von dem Verein zukünftig boykottieren :) Morgen gehts dann noch zur NRW Kommunalwahl meine Pflicht tun, naja und Montag werde ich wohl wieder im Arbeitstrott verfallen *grmbl*

greetz
calimero

Schlaflos

Hallo zusammen,

man was war das für eine bescheidene Nacht. Zwei Stunden nachdem ich das erste mal ins Bett gegangen bin, bin ich wieder aufgestanden.

Das zweite mal wo ich ins Bett gegangen bin, gings auch nicht besser. Ich lag glaub ich bis ca. 5:30 Uhr wach und hab dann tatsächlich bis 9:45 Uhr geschlafen. Weiß nicht obs an der leichten Erkältung gelegen hat, oder an der Wärme ging einfach nicht :(

Naja nu mal gucken wie ich den Tag rumbekomme, auch wenn ich das eigentlich gar nicht will, schließlich bleibt ja nicht mehr allzuviel vom Urlaub übrig.

greetz
calimero

Nu isset passiert?!

Hallo zusammen,

ich und meine Süße kränkeln in unserer zweiten Urlaubswoche ein bisschen rum. Scheint so als hätten wir beide eine Erkältung, bzw. einer hat ne Erkältung und den anderen angesteckt. Natürlich vermuten wir NICHT die Schweinegrippe von GB mit nach Deutschland gebracht zu haben.

Dafür fehlt vor allem das symptomatische Fieber was keiner von uns beiden hat. Nur halt die Nase zu und Husten. Also solang ich hier nix weiteres berichte bleibts erstmal dabei, dass wir beide momentan nur anner Erkältung laborieren :)

greetz
calimero

Nokia Booklet 3G

Hallo zusammen,

Der finnische Handyhersteller Nokia steigt wohl nun auch in den Netbookmarkt ein. Verständlich, da Apple (iPhone) und Microsoft (Windows Mobile) schon im Handymarkt tätig sind, find ich es nur gerecht wenn Nokia sich auch im Netbook Markt versucht.

Das Booklet 3G ist ein 10“ Netbook mit welchem man entweder über den Handyprovider oder per W-LAN online gehen kann. Zudem hat das Netbook auch einen GPS-Empfänger integriert. Auf der Seite Netbooknews erhaltet ihr einen ersten Überblick über das Gerät, allerdings auch den unsagbar hohen Preis von 799$.

greetz
calimero

Inglourious Evening

Hallo zusammen,

so ich bin Tarantinomäßig wieder auf dem aktuellen Stand. Haben uns heute Inglourious Basterds angeschaut. Was ein Spektakel. Ganz ehrlich, hätte man mir den Film gezeigt, ohne dass ich gewusst hätte von wem er ist, hätt ich sofort Tarantino gesagt.

Ich muss den Film zwar noch wirken lassen, aber auf meiner internen Tarantino Rangliste wird er schon recht weit oben angesiedelt. Tarantino is einfach nur ein Filmegott. Unbedingt anschauen!

Das war jedenfalls eins der großen Highlights dieses Jahr. Zwei weitere Highlights auf die ich schon lange warte, kommen dann im November. Am 10.11. kommt Call of Duty – Modern Warfare 2 *g* und am 29.11. besuche ich dann mein erstes Rammsteinkonzert :)

greetz
calimero

Nichts für schwache Nerven

Hallo zusammen,

folgendes Video zeigt zwei Mädels die einem Kerl eine Zyste oder Pickel oder wat weiß ich wat dat ist, am Rücken entfernen. Leute die sich schnell angeekelt fühlen sollten das Video lieber nicht gucken.

Aber das hier ist natürlich Blogschrift, da muss man nicht nur alles mal erzählt haben, sondern auch alles mal gesehen haben *g* Also hier ist das Video.

greetz
calimero

Guitar Hero Metallica

Hallo zusammen,

wie im Tag 4 berichtet, hab ich mir ja nun Guitar Hero Metallica zugelegt und ich kann nur sagen: ENDLICH ENTER SANDMAN. Allerdings gefällt mir das Notechart von GH nicht so wie das von Rockband, bei viereckigen Steinchen kann man besser treffen als bei runden.

Was allerdings gut gemacht ist, dass bei GH:Metallica auch das Publikum mitsingt wenn man gut spielt. Das ist bei Rockband ja schon von Anfang an so gewesen, bei GHWT war es soweit ich weiß noch nicht implementiert. Nettes Feature.

Das Spiel an sich is einfach geil, viele Lieder von Metallica die ich kenne und ich glaub der Download Content von Guitar Hero lässt sich dort auch einfügen, vielleicht gibts da ja einige Lieder die ich für Rockband gerne hätte aber die es nur für Guitar Hero gibt. Das werde ich später mal testen. Ich lad gerade noch die letzten Fotos ins meinVZ und dann gehts auch gleich ins Bett.

greetz
calimero

London 2009 – Day 5

Hallo zusammen,

Tag 5 bestand leider nur daraus, dass wir unser Zimmer geräumt haben, und dann mit dem Taxi zur Bahnstation gefahren sind. Ich wollte mir den Stress wie auf dem Hinweg nicht nochmal antun, dass ich mit dem Koffer durch London renne.

Das Taxi war allerdings sehr cool. In dem Rückseitigen Raum wo wir saßen war ein Fernseher angebracht, wo man sogar per Fernbedienung die Lautstärke und das Programm wechseln konnte. Auf der Fahrt zum Bahnhof hab ich somit n bisschen Pokern geschaut *g*

Mit dem Zug gings zurück zum Gatwick Airport wo wir dann auch fast pünktlich abgeflogen sind, und nun wieder in Good Old Germany sind. Hier fahren die Leute wenigstens wieder auf der richtigen Seite :-)

Sooo Fotos von dem Trip könnt ihr euch in meinem Webalbum oder bei meinVZ in meinem Profil oder das von meiner Süßen anschauen. Kann sein dass ich ein paar Sachen auch nicht erwähnt habt, aber da mein Schatzi auch was über den Londonurlaub schreibt, könnt ihr ja auch in ihrem Blog vorbeischauen und nachlesen.

greetz
calimero

London 2009 – Day 4

Hallo zusammen,

der letzte komplette Tag stand voll und ganz im Zeichen des Shoppings.

Harrods
DER Einkaufsladen überhaupt in London ist natürlich Harrods. Das Kaufhaus des LaFayette Imperiums erinnert doch stark an das KDW in Berlin nur halt alles 10x größer. Wir dachten, wenn wir schonmal bei Harrods sind, dann müssen wir auch was kaufen *g* Ich (Freak) hab mir dann für die PS3 das Spiel Guitar Hero Metallica gekauft und meine Süße belgische weiße Schokolade (für 9 Pfund (!!)). Harrods an sich ist super, allerdings ist es doch eher eine Reizüberflutung, da man echt nicht weiß wo man zuerst hingucken soll.

YMing
Am Vortag saß mir noch die Enttäuschung von Golders Green in den Knochen also hab ich mich selber informiert wo in London so eine Deep Fried Mars Bar ist. Richtig gefunden habe ich keine allerdings hab ich zufällig von einem Restaurant gehört, welche dies nicht auf der offiziellen Karte hat, allerdings doch anbietet. Also sind wir nach Soho gefahren und dort in Chinatown gelandet. Ich habe in dem Restaurant nachgefragt und die haben tatsächlich bestätigt dass ich bei denen Deep Fried Mars bekommen kann. Allerdings kam der Koch erst um 12 Uhr, und wir hatten erst 11:45 darum sind wir noch in einem benachbarten Pub was essen gegangen. Das hätte ich im Nachhinein lieber nicht machen sollen. Der Pub war etwas komisch, seltsames Ambiente, alte Männer die vormittags Bier trinken und über Pferdewetten diskutieren usw. Als wir Fish & Chips bestellt hatten, begann der Wirt dann erstmal das Besteck für uns zu spülen. Das war jedenfalls alles merkwürdig. Komischerweise schmeckten diese Fish&Chips sogar besser als die, die wir vorher gegessen hatten, allerdings als ich ca. 3/4 des Fisches aufhatte, roch dieser sooo extrem nach Bier, bzw. war der wohl in Bierpanade eingelegt, was mir spontan den Appetit verdorben hatte *g*

Nachdem wir diese Erfahrung hinter uns hatten sind wir zurück zu YMing (36-38 Greek St.) falls ihr mal da hin wollt und dort hab ich endlich mein Deep Fried Mars bekommen. Lecker sach ich euch, lohnt sich wirklich frittierte Schokolade zu essen. Yummi, die perfekte Nachspeise.

Oxford Street
Gestärkt ging es weiter auf die größte Einkaufsstrasse von London, die Oxford Street. Geschäft an Geschäft, Menschen an Menschen. Wir sind in das erste Geschäft (Primark) direkt rein und schon wieder überkam mich eine Reizüberflutung. Alleridngs nicht wegen der Auswahl (Frauenanziehsachen) sondern wegen der Menschen dort drin (Frauen) Das war wie halb im Guirlla Krieg, meine Süße, freudig von Regal zu Regal gelaufen und ich schwitzend und mit Todesangst hinterher. Krasses Geschäft, kleiner Tipp unter Männern, wartet draussen wenn eure Liebste nach Primark einkaufen möchte.

Hyde Park
An der nord-östlichen Seite des Hyde Parks gibts die sog. Speakers Corner. Dort wurden früher immer Reden gehalten, bzw. wurde auch gerne über Gott und die Welt dort philosophiert. Heuzutage steht inmitten des Speakers Corner allerdings ne Imbissbude, damit verliert sich das Flair dieses Ortes doch ein bisschen.

Baker Street
Da wir noch Hunger hatten, sind wir auf der Baker Street zu dem am Vortag entdeckten MCDonalds gegangen, ich könnte euch jetzt was über den Summer Beef BBQ erzählen, aber ich blogg dann lieber inner eigenen Kategorie falls es mal wieder was neues von MCDonalds gibt.

greetz
calimero

London 2009 – Day 3

Hallo zusammen,

nach der Nacht haben sich unsere Füße nicht wirklich gut entspannt aber man ist ja nicht jeden Tag in London darum gings weiter.

Trafalgar Square
Der Trafalgar Square an sich ist gut besucht, aber bei weitem nicht so Sehenswürdig wie der Picadilly Circus. Vom Trafalgar Square lies es sich aber gut durchlaufen zum Buckingham Palace was wir dann auch nach ein paar Schnappschüssen gemacht haben.

Buckingham Palace
Vorm Buckingham Palace war so eine Oma gerade am Rauchen die sah der Queen so ein bisschen ähnlich, hab von ihr aber kein Foto gemacht. Den Buckinham Palace haben wir uns auch noch angeschaut und zwar die 19 State Rooms in denen die Queen z.B. Staatsgäste empfängt oder ähnliches. Leider durften wir keine Fotos machen, aber es war recht nett anzusehen. Beim Einlass gab es wie am Flughafen Kontrollen, also mit Gepäckbändern und Metalldetektoren. Bei mir hats natürlich gepiepst, wie in Düsseldorf auf dem Hinflug und in Gatwick auf dem Rückflug, ich bin vielleicht ein kleiner Terminator oder so *g* Man könnte auch sagen „Balls of Steel“

Goldens Green Road
Das ist keine wirkliche Sehenswürdigkeit, sondern Goldens Green ist ein Stadteil im Greater London. Warum waren wir da?! Ganz einfach, vor ein paar Jahren hab ich bei Galileo mal gesehen, dass es in Schottland frittierte Marsriegel gibt. Die Rezeption von unserem Hotel hat ein bisschen Recherchiert und uns einen kleinen Imbiss eben in dem Stadtteil empfohlen wo es wohl dieses Zeug gibt. Also sind wir dahin, nach einem Regenschauer und wieder etwas weiteren Fußmarsch standen wir davon und es stellte sich als ein normaler chinesischer Imbiss heraus, der auch noch geschlossen hatte. Also wars erstmal nix mit meinem Deep Fried Mars.

Picadilly Circus
Von Goldens Green gings ca. ne halbe Stunde zurück in die Londoner Innenstadt und zwar zum Picadilly Circus. Diese riesigen Werbetafeln und Leinwände begutachten. Meine Güte da ist das wirkliche Leben in London, da sind die Touristenmassen die ich eigentlich in Westminster erwartet hatte aber am Picadilly Circus ist echt gut was los. Und suchte mal wieder der Hunger auf also sind wir in ein nettes Restaurant gegangen die sich auf Ribs spezalisiert haben, das war mal lecker.

Carnaby Road
Gestärkt gings schonmal zum Shopping Teil über, auf die Carnaby Road. Das Ding erinnert ein bisschen an das Outlet Center von Roermond. Viele Designerläden, viel Besucheransturm. Wir hatten allerdings keine Motivation mehr richtig shoppen zu gehen, darum sind wir nur mal drüber geschländert.

Baker Street
Als wir zum Hotel zurückkamen haben wir uns noch ein bisschen die BakerStreet angeschaut, nicht in dem Teil wo wir schon waren sondern mehr südlich. Dort fanden wir dann noch n MCDonalds, Subway n Einkaufsladen usw. Gut zu wissen, denn so wirklich haben wir uns nicht an das Londoner Essen rangetraut.

greetz
calimero