Gravatar

Hallo zusammen,

damit es hier ein bisschen bunter wird, habe ich die Gravatarbilder in den Kommentaren aktiviert. Für die, die hier öfters kommenieren: Wenn ihr Lust habt, geht doch mal auf http://en.gravatar.com legt euch da einen Account an mit der e-Mail Adresse die ihr auch hier zum kommentieren benutzt.

Danach könnt ihr euer eigenes Bild in euren Account laden und 5-10 Minuten später erscheint das Bild auch schon hier und in allen anderen Blogs welche Gravatare aktiviert haben. Würde mich freuen, dann wären die Kommentare n bisschen lebhafter ;)

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 comments

  1. Veith Klapp sagt:

    Dann ist vlt.auch dieses Plugin etwas für Dich:
    http://wordpress.org/extend/plugins/wp-gravatar/
    Hiermit kannst Du z.B. einen bestimmten Gastgravatar (so wie bei mir die Ratte) definieren. Und musst nicht die langweiligen WP Vorgaben nehmen.

  2. calimero sagt:

    Ah danke für die Info… schau ich mir bei Gelegenheit mal an.

    Sag mal wo du gerade da bist, kennst du ein Plugin, welches meine Postings nach Veröffentlichen automatisch tagged, ich allerdings einige Tags als „Ausnahme“ definieren kann, also die er nicht taggen soll?!

  3. Veith Klapp sagt:

    Also vorab: Von diesen SEO Tools wie „all in one Seo Pack“ halte ich nichts. Nach meiner Erfahrung sind die nicht notwendig. Die Texte werden über die Maschinen gescannt und gut ist. Das was man ggf.noch machen kann ist eine Robottext.exe erstellen und in’s WP-Content Verzeichnis hochladen.Ich gehe davon aus, dass Du häufig verwendetet Grußformeln etc.filtern willst. Ein Filter-Plugin für’s Autotagging ist mir nicht bekannt. Aber vielleicht meinst Du ja so etwas hier?
    http://gluehwein.junkies.ws/plugin-search-phrases/

  4. Veith Klapp sagt:

    Edith meint: Habe mich verschrieben sollte heißen Robots.txt – Datei

  5. calimero sagt:

    SEO nutz ich auch nicht. Ich benutze WP Auto Tagger. Was macht der, nachdem ich auf „Publizieren“ geklickt hab, scannt der mein Posting und erstellt automatisch tags dazu.

    Leider auch so sachen wie „Hallo“ „Hallo zusammen“ „greetz“ und „calimero“ die sollen NIE getagged werden, daher möchte ich ein Plugin was exakt das selbe macht, nur wo ich ne Filterliste anlegen kann

  6. Marcel sagt:

    Na ich mach ja natürlich jeden Scheiss mit :-D

  7. Veith Klapp sagt:

    Ich schreibe das mal hier hinein, obwohl Du ja diesbezüglich einen neuen Post veröffentlicht hast.
    Also ein solches Plugin ist mir nicht bekannt. Was aber nicht heißen soll, dass es das nicht gibt. Ich kenne es schlichtweg nicht.
    Vorschlag: Deaktiviere das Autotagging-Plugin doch mal für 3-4 Wochen. Die Suchmaschinen gewichten Artikelüberschriften höher als den darauffolgenden Text.Deine abschließende Grußformel, die ja am Ende des Beitrages steht, verliert somit an Relevanz. Mir wäre nur eine (ziemlich aufwendige) Möglichkeit bekannt, der Indizierung durch Spiders und Bots zu entgehen.
    Bastle Dir für „Greetz Calimero etc.“ kleine Bildchen. Deren HTML Code setzt Du dann immer an das Ende des jeweiligen Posts. Das sollte nach 15 Beiträgen schon Wirkung zeigen, da Deine Startseite stärker als die Archivseiten gewertet wird.
    Vile Spass beim basteln. ;)

  8. calimero sagt:

    hm das ist mir zu kompliziert *g* ich habe den author des plugins mal angeschrieben und mal als anregung gegeben ne filterliste zu basteln.

  9. Veith Klapp sagt:

    Falls das nichts bringen sollte, deaktiviere es doch einfach. Tags finde ich sowieso überbewertet! Ansonsten kannst Du hier:

    wp-admin/edith-tags.php

    die Überflüssigen auch schnell manuell wieder löschen. (Die php solltest Du über das Dashboard erreichen können)

  10. calimero sagt:

    über Edit Tags mach ich es ja momentan, aber das ist mir auf dauer zu nervig. darum möchte ich ja ein plugin was solche überflüssigen Tags erst gar nicht zulässt :)