Maya Ruinen

Hallo zusammen,

Mexico dauert sicherlich noch ein bisschen aber das heisst ja nicht, dass man sich vorher schonmal schlau machen kann. Wir werden uns ja im Bundesstaat Quintana Roo aufhalten, somit hab ich mal nachgeschaut, was es dort in näherer Umgebung so alles an Maya Ruinen zu sehen gibt.

Da wäre zum einen Coba, wo fünf Gebäudegruppen mit einer 47 Meter hoher Pyramide zu sehen ist. Die Bauten sollen von 600 n. Chr. sein. Ebenfalls ein paar Gebäudegruppen kann Muyil aufweisen.

In Dzibanche findet man hohe Pyramiden und Palastkomplexe. El Meco ist relativ klein, besteht allerdings auch aus einer Tempelpyramide.

El Ray ist nicht der Ort wo der legendäre Titty Twister aus From Dusk till Dawn steht ;)) sondern El Ray hat ein paar Wandmalereien zu bieten, wohl eher nicht ganz so interessant, eben so wie Tancah

Tulum scheint recht interessant zu sein, die Stadt befindet sich auf einer Kalksteinklippe 12 Meter überm Meeresspiegel. Die Stadt bietet mehrere Gebäude und Tempel. Im Gegensatz zu anderen Maya Städten liegt diese fast direkt am Meer.

Die bekannteste aller Maya Orte ist aber weiterhin Chichén Itzá. Die Stadt liegt zwar auch noch auf der Halbinsel Yucatan, allerdings ist diese schon etwas weiter von unserem Hotel entfernt. Wir sind allerdings 14 Tage da, da ist ja eigentlich genug Zeit dafür. Wenn man schonmal in Mexico ist, sollte man sich Chichén Itzá schonmal anschauen. Ganz berühmt für die Stadt ist die Pyramide des Kukulcan. Hat jeder sicherlich schonmal gesehen

kukul

greetz
calimero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.