Holidays are coming

Hallo zusammen,

gestern waren wir im Centro, da dort die Coca Cola Truck Tour Halt gemacht hat. Eigentlich wollte ich mir das ein bisschen angucken was da so alles passiert, aber bei dem Scheiss Wetter gestern habe ich nur schnell ein paar Fotos gemacht und dann sind wir auch wieder schnell ins warme zuhause gefahren.

Ganz ehrlich, was man auf den Fotos nicht so wirklich sieht, der Coca Cola Truck ist mal sowas von klein, also in der Werbung sehen die Dinger immer so riesig aus, aber wenn man da mal vorsteht, ist das echt nicht so wirklich der Bringer. Daher dass es gestern noch hell war kam die „Festbeleuchtung“ am Truck auch nicht so wirklich rüber. Is halt alles nicht ganz so weihnachtlich dieses Jahr *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 comments

  1. Marcel sagt:

    Eigentlich wollte ich mir den Truck auch mal ansehen, aber nach deinen Schilderungen geh ich dann doch nicht hin.

  2. calimero sagt:

    Wieder einen Menschen vor unnötigen Ausflügen bewahrt. Ziel erreicht.

  3. MCDynamo sagt:

    Na was habt ihr denn erwartet ?

    das ist nen Sattelschlepper höchstwahrscheinlich so um die 16,50meter lang 2,55meter breit und 4meter hoch… den ich bezweifel stark das Coca Cola für die tour ne sondergenehmigung bekommt und da schwertransporte durch die stadt jagen.

    und jetzt noch was für die schlauberger ecke: deshalb sind auch langhauber ( die typisch amerikanischen lkws) in deutschland bzw der EU eher selten anzutreffen, die max länge von 16,50m gilt nämlich von ganz vorne bis ganz hinten… wenn man da jetzt nen meter motorhaube vorne dran hat, verschenkt man also einen meter ladefläche.