Leise rieselt die Scheisse

Hallo zusammen,

hätt ich mal nix gesagt mit dem Schnee. Jetzt isses nämlich losgegangen. Da schrieb ich vorhin noch meinem Nachbarn ob wir mal die Winterreifen aufziehen können und gerade haben wir das dann auch gemacht, allerdings lag dann schon überall Schnee auf den Strassen :(

War wieder ein toller Eiertanz mit Sommerreifen auf dem Weg zur Werkstatt aber is gottseidank nix passiert und mein Auto ist jetzt wieder 1 Zoll tiefergelegt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 comments

  1. Tim sagt:

    Nächstesmal vielleicht eeeeetwas früher wechseln? ;)

  2. calimero sagt:

    Meine Intention isses eigentlich komplett auf Sommerreifen zu bleiben in der Hoffnung dass der Winter schneefrei bleibt.

    Hat bisher allerdings nur einmal geklappt.

    Von wegen Klimawandel und die Erde erwärmt sich…

  3. MCDynamo sagt:

    man kann auch ein bisschen weinen. ich bin 3 jahre auf sommerreifen gefahren und die hatten noch nicht mal viel profil. ist auch eigentlich kein problem, ist ja nicht so das man mikt winterreifen auf dem schnee kleben bleibt. Mit winterreifen ist auch rutschig wenn man nicht fahren kann

  4. Marcel sagt:

    Ich habe noch nie Winterreifen besessen und werde mir für 2 Wochen Schnee oder Eis in Köln auch keine kaufen. Bin damit sogar schon im tiefsten Bayern gewesen ohne Probleme.

  5. MCDynamo sagt:

    keine winterreifen heisst aber nicht automatisch auch sommerreifen. und wer das risiko eingeht seinen versicherungsschutz zuverlieren weil er keine den witterungsverhältnissen angepassten reifen hat, ist meiner meinung nach eh nicht der cleverste.

    ach und winterreifen sind keine schneereifen sonder winterreifen ab +6°C soll diese genutzt werden aufgrund der Gummiwischung haben sie dort schon mehr grip und natürlich auch auf grund des anderen profils sind sie für die jahreszeit besser geeignet.

  6. shango sagt:

    @MCDynamo
    Für unsere Breiten (Rhein-Rhur) sind „Allwetterreifen“ übrigens ausreichend um den Versicherungsschutz zu behalten (Aussage HUK Coburg). Wenn man damit allerdings in Bergische, ins Sauerland oder in die Alpen fährt und sich wundert warum man Graben landet… PP…

  7. Tim sagt:

    Sommerreifen (cali sprach wörtlich von Sommerreifen) sind keine Allwetterreifen ;)

    Und wie gross der Unterschied ist, habe ich immer schön sehen kann, als ich noch im Elternhaus wohnte. Die Sommerreifenfreaks kamen nämlich den Berg nicht wirklich hoch, die Winterreifenfahrer mit spielender Leichtigkeit.

    Natürlich bleibt bei uns Schnee gerade auf den Strassen selten lange liegen, aber auch 5 Minuten können reichen um den Vordermann hintendrauf zu knallen oder in die Leitplanke oder die Böschung runterzudüsen. Da investier ich lieber in Winterreifen und habe zumindest etwas mehr Sicherheit.

    Und wieviel das mit fahrerischem können zu tun hat konnte man letztens mit Ralf Schuhmacher bei Kerner sehen.