Liebe Traumdeuter…

Hallo zusammen,

ok ich bin mal wieder extrem müde, will nicht schon wieder erwähnen, dass mein Wecker mich aus einem Traum gerissen hat, aber das „gute“ daran ist, dass ich noch relativ viele Details von dem heutigen Traum zusammenbekomme. Vielleicht ist ja der ein- oder andere Hobbypsychologe unter euch der damit was anfangen kann.

Vielleicht für meinen Stammleser Alex interessant, der ja auch schon berichtet hat, dass er relativ skurille Träume hat, vielleicht ein kleiner „Vergleich“ anhand meines heutigen Beispiels?! ;-)

Also was ich noch weiß ist, dass ich geträumt habe, dass ich krank bin. Nur keiner wusste warum ich krank bin, ich bin also immer von Krankenhaus zu Krankenhaus gezogen und hab mich untersuchen lassen. Damit mir nicht so langweilig im Krankenhaus war, hab ich immer mein Satellitenreceiver abgebaut und mitgenommen damit ich mir auf Sky die Bundesliga anschauen kann.

Irgendwie war die Mutter einer Ex-Freundin immer dabei und hat auch versucht rauszufinden was ich habe, dabei hat sie mir dann irgendwann jemanden vorgestellt. Und zwar einen weiblichen blauen Minotaurus welcher vorgegeben hat beim irischen Geheimdienst zu arbeiten.

Dieser blaue Minotaurus hat dann seine Quellen spielen lassen und herausgefunden dass ich eine von den Kreuzrittern entwickelte Krankheit habe die im 5. Jahrhundert als Wunderwaffe gegen Feinde eingesetzt worden ist…. Dann klingelte der Wecker.

Wo ist meine Zwangsjacke?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.