typisches Gefühl

Hallo zusammen,

meine Fresse draussen herrscht mal wieder ein Schneechaos ohne Gleichen. Da wirds morgen früh wieder besonders lustig wenn wieder Gott und die Welt arbeiten muss. Mit Gott und die Welt ist allerdings auch ich selber gemeint.

Ich hasse diese Sonntage vor dem „Wiedereinstieg“ in die Arbeitswelt. Man gewöhnt sich immer so schön an lange Urlaube aber morgen früh ist auch wieder alles vorbei. Im Hinterkopf hat man dass es die ersten Wochen im neuen Jahr immer relativ stressig zugeht. Da wird sicherlich wieder viel Energie verbraucht die man im Urlaub angesammelt hat.

Viel Stress auf der Arbeit plus Schneekaltes Wetter, da versagt eigentlich schon die Motivation bevor man diese überhaupt abrufen kann. Alles doof, aber zu wissen dass es nur noch 3,5 Monate bis zum Mexiko Urlaub sind, macht das ganze wieder etwas erträglicher :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. ~+~Ramona~+~ sagt:

    ich muss gott sei dank nur noch morgen arbeiten und hab dann 4 tage frei ;-) das könnte jede woche so sein… hasse aber auch diese sonntage nach urlauben oder langen WE da ist man immer so unmotiviert…

  2. ChRiZz sagt:

    Dem kann ich mir nur anschliessen,
    ich hab jetzt schon so rein garkeine
    Lust morgen früh aufzustehen. :-(