Hauuuuuuuse

Hallo zusammen,

momentan lässt meine Blogaktivität etwas nach, es sei mir zu verzeihen. Auf der Arbeit gehts es momentan einfach drunter und drüber und dadurch komm ich selten (wie jetzt z.b.) mal zu 5 Minuten Ruhe wo ich was bloggen könnte. Hab zwar noch einiges im Kopf was ich niederbringen mag, aber dazu fehlt mir momentan die Zeit.

Irgendwie muss ich heute auch noch die restlichen 90 Minuten bis zum Feierabend überstehen, dann gehts erstmal wieder richtig gemütlich unter die Sonnenbank. Hoffe neben der Bräune tank ich auch noch ein bisschen verlorengegangene Energie die mich bis zum Wochenende über die Arbeitswoche bringt.

Seit ein paar Wochen ist irgendwie Mittwochs immer der tote Punkt bei mir… Zuweit zum Wochenanfang entfernt, dass man noch die Wochenendruhe in den Knochen hat, zu weit zum nächsten Wochenende entfernt, dass man sich schonmal seelisch drauf vorbereiten kann.

Ich plädiere dafür den Mittwoch zum arbeitsfreien Tag zu machen. Ebenso wie den Donnerstag und Freitag. Statt 5 Tage arbeiten und 2 Tage frei, dann 2 Tage arbeiten und 5 Tage frei. Das wäre mal ne vernünftige Verteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments

  1. ~+~Ramona~+~ sagt:

    Natürlich 2 Tage arbeiten und dann für 5 Tage Geld bekommen *gg* ;-)
    Ich kann dem voll und ganz nachempfinden. Hab heute morgen gedacht es wär schon Donnerstag und hab mich voll gefreut nur noch 2 Tage arbeiten. Dann wurd mir bewusst, dass erst Mittwoch ist… Aber du weißt ja:

    „Wenne Mittwochs überlebst is Donnerstag“

    ;-)

  2. Survivor sagt:

    Das mit den 2+5 anstatt 5+2 fordere ich ja schon seit Jahren, aber es hört ja niemand auf mich :(

  3. Nini sagt:

    Ihr glaubt ihr seid arm dran? Wir Schichtarbeiter sind richtig arme Schweine.. Freitags Nachmittags Wochenende? Ist für uns purer Luxus und kommt (in meinem Fall) vielleicht 2 oder 3x im Jahr vor..

  4. MCDynamo sagt:

    Genau Nina sag denen mal wie das wahre leben ist