Sinus 302

Hallo zusammen,

endlich bin ich dieses blöde Siemens Telefon los. Ich weiß zwar das T-Com Geräte auch von Siemens hergestellt werden, merkwürdigerweise ist die Useability um Längen besser als von normalen Siemens Telefonen. Wir hatten uns ja damals schon das Sinus 502 geholt und es mit dem Siemens SX100 zusammenbenutzt.

Das SX100 hat nun allerdings auch ausgedient, weil als kleine Sonderüberraschung hat meine Süße nämlich das Sinus 302 von vTech besorgt. Nun funken hier nur noch zwei T-Com Geräte mit der Fritz!Box welche als DECT Basisstation dient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 comments

  1. Marcel sagt:

    Das mit Siemens war leider leider leider nur noch Geschichte :(
    Ich bin auch stolzer Besitzer dieser neuen T-Home Telefone und ich muss sagen dass das der qualitativ letzte Dreck ist.

    Wer mal „Freisprechen“ beim Gigaset und beim VTECH-Müll gemacht hat wird mir zustimmen.

    Verarbeitung ganz zu schweigen. Da ich aber eh kaum telefoniere ist es mir mittlerweile egal.

  2. calimero sagt:

    Also ich kann mich bisher nich beschweren, obwohl das 302 etwas Probleme mit der Fritz!Box als DECT Station zu haben scheint.

    Aber das Bekomm ich auch noch irgendwie in den Griff.

  3. stefan sagt:

    was ein hässliches teil..und dann noch dieses plastik-„silber“ igitt :D

    ich bleib bei meinem sl785 :) hehe