Fearless

Hallo zusammen,

wie bewältigt man eigentlich Ängste?! Ich bin ja immer der Meinung gewesen, dass man Ängste dadurch bewältigt, dass man sich seiner Angst in der extremsten Form stellt. Naja also in mir Schlummern ja hauptsächlich zwei Ängste.

Einmal die Angst vor Insekten, bzw. die Angst davor, dass die mir in den Mund fliegen und ich daran ersticke. Naja aber wie setz ich mich da dem extremsten aus?! Soll ich n Bienenstock essen?! *g* Die andere Angst hab ich vor Achterbahnen, keine Ahnung wieso aber is halt so.

Da wir ja „nebenbei“ Mexiko mal ganz abgesehen, irgendwann nochmal n Städtetrip in NewYork machen wollen, hätte ich eine Idee wie ich mich der Achterbahnangst bzw. der extremsten Form der Achterbahn stellen könnte.

In der Nähe von New York liegt natürlich auch New Jersey. In New Jersey gibt es den Six Flags Great Adventure Freizeitpark. Und in diesem Freizeitpark steht sie. Ich möchte jetzt auch gar nicht viel drüber schreiben, dass es da YouTube Videos von gibt usw… Ich sag einfach nur Kingda Ka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 comments

  1. Alex sagt:

    Meine einzige, richtig extreme Angst, ist Feuer…und ich hab wenig Interesse daran, mich irgendwie damit zu beschäftigen, dass das besser wird. Ich mach einfach immer n Bogen drum ;)

  2. MCDynamo sagt:

    Interessant wäre ja was an dem Achterbahn fahren dir angst macht. Ist es die Höhe, die Geschwindigkeit oder mangelndes vertrauen in die Technik.

    Weil die Kingda Ka kann eigentlich mal gar nix, die geht hoch fährt runter feierabend. kein Looping, nur eine schraube, kleinen airtime hügel… 2std anstehen für 30 sekunden fahrt.

    da gibt es schönere sachen z.b. die goliath im walibi world oder wenns um sicherheit geht die booster bike im toverland

  3. Alex sagt:

    Achterbahnen meide ich allerdings auch. Bei mir ist der Grund dafür, dass ich kein Vertrauen in die Technik und die Leute, die es zusammengebaut haben, hab ;) Das sehe ich bei mir aber nicht als Angst, sondern eher als generelles Mißtrauen ;)