Löw und sein Problem

Hallo zusammen,

es ist ja nicht mehr lange bis zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika und immer noch gibt es Diskussionen um den Kader der Deutschen Nationalmannschaft.

Es gab ja damals diese Situation, dass Kevin Kuranyi während der Halbzeit eines Spiels einfach nach Hause gefahren ist. Seitdem wurde aus dem WM-Kader gestrichen und nicht mehr bedacht.

Allerdings die Form die er momentan hat sagt ihm eigentlich zu dabei zu sein, nur unser Bundestrainer scheint darauf keine Rücksicht zu nehmen. Lieber eine Lebenslange Strafe statt die Chance auf eine gute WM?!

Ebenso die T-Frage. Vor ein paar Wochen wurde Rene Adler von Bayer Leverkusen zur Deutschen Nummer 1 erklärt. Seitdem macht er nur noch Mist. Sei es im Nationaltor oder im Tor von Leverkusen. Wo liegt das Problem nachträglich Manuel Neuer zur Nummer 1 zu machen?!

Lieber eine Entscheidung zurücknehmen, als fest an so einem Fliegenfänger festzuhalten. Scheinbar schafft es Löw nicht dies zu machen und hält an dem was er entschieden hat fest, wohl im Hinterkopf dass dies vielleicht nicht die idealste Entscheidung ist.

Gerade auch was öffentlichen Druck angeht, so lies er schon damals nichts in der Richtung an sich ran. Jetzt hat sich sogar Franz Beckenbauer dafür ausgesprochen den Kuranyi mitzunehmen und ich tus jetzt auch noch mal. Ich bin zwar absolut kein Schalke Fan, aber Kuranyi muss bei der WM in den Sturm und Manuel Neuer muss bei der WM ins Tor.

Schließlich möchte ich auch, dass wir eine gute WM spielen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. shango sagt:

    Hmm… Adler im Tor, Poldi und Klose im Sturm… Germany 0 Points…
    Ist vielleicht auch ne Strategie… Aber welche?