Senseo Latte Select

Hallo zusammen,

heute stand ich hier aber kurz vor Hiroshima. Meine Süße hat ja Nachtschicht und ist am späten Nachmittag wachgeworden. Als Kaffeejunkie muss man natürlich erstmal einen großen Pott Kaffee trinken.

Wir haben ja eine normale Senseo Maschine allerdings beim heutigen Kaffee machen kam der Kaffee nur extrem langsam aus den Düsen. Hm nagut, vielleicht ist irgendwas verstopft oder so, also wollten wir nachschauen was los ist, nur die Klappe wo der Kaffeepad drinliegt ging nicht mehr auf. Scheinbar hat sich da ein Unterdruck entwickelt der es nun verhindert, dass die Klappe aufgeht.

Nachdem ich nochmal mit meiner Methode (“Wo rohe Kräfte sinnlos walten”) versucht habe, hatte ich dann das komplette Oberteil inner Hand und konnte ins Innenleben der Maschine schauen. Wir sind dann jedenfalls los, und haben eine neue Maschine gekauft. Und zwar die Senseo Latte Select die sogar ein Behälter für Milch bietet und leckere Kombinationen an normalem und Milchkaffee zaubern kann.

Wir kommen also von dem Laden wieder bauen das Ding hier auf und stellen mit Entsetzen fest, dass der Schwimmer im Wasserbehälter schon abgebrochen ist. So ausgetüftelt wie die Maschine ist, springt die allerdings nicht an, wenn der Schwimmer nicht reagiert. Meine Süße schon kurz vorm Explodieren, da immer noch kein Kaffee im Bauch, sind wir dann erneut zu dem Laden gefahren und konnten den Wasserbehälter problemlos umtauschen.

Nun bliebt nur noch die Hoffnung dass es auch wirklich am Behälter gelegen hat und nicht die Maschine insg. kaputt war. Zuhause angekommen fiel dann von meiner Süßen als auch von mir eine Last ab als die Maschine mit dem neuen Wasserbehälter angesprungen und leckeren Kaffee produziert hat.

Alles letztendlich nochmal gut gegangen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.