Ubisoft DRM geknackt?

Hallo zusammen,

es gehen Gerüchte umher, dass der Onlinezwangkopierschutz von Ubisoft geknackt worden ist. In den Spielen Silent Hunter 2 und Assassins Creed 2 muss man permanent zum Internet verbunden sein bzw. zu den Ubisoft Servern damit man das Spiel spielen kann.

Verliert man die Verbindung zum Internet endet das Spiel und man findet sich auf dem Desktop wieder. Ubisoft meinte zu dem Crack, dass dieser nicht geknackt werden kann und auch wenn man das ohne die Onlineverbindung zu den Servern spielen kann das Spiel nicht vollständig und somit nicht spielbar ist.

Ich möchte ja nicht hier zu Illegalem Aufrufen, aber wenn Ubisoft so eine Kundengängelei an den Tag legt, da würde es mich nicht wundern, wenn gerade solche Spiele illegal bezogen werden, sofern der Crack wirklich problemlos funktioniert.

Andererseits scheit diese Methode bei den „ehrlichen Käufern“ auch nicht gerade auf positive Resonanz zu stoßen. Bei Amazon bekommt das Spiel 1-Stern Bewertungen mit dem Aufruf zum Boykott. Ich guck mir das alles mal ganz in Ruhe an wie es nun zu dem Thema weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. Survivor sagt:

    Anders als über die Verkaufszahlen lernen die Unternehmen ja nicht, dass sie Scheiße bauen!

  2. Owner sagt:

    Es wurde ein Server Emulator erstellt.
    Dabei wurde an dem Spiel selbst nicht rumgeschraubt, aktuell lässt sich Assassins Creed 2 nicht zu 100% durchspielen aber schon mehr als die hälfte,
    Dabei wird täglich eine neue Datenbank für den Server Emulator nachgereicht damit man weitere Missionen Spielen kann, in wenigen tagen soll es laut Gerüchten möglich sein Assassins Creed 2 komplett durch zu Spielen ohne permanente Internet verbindung zu haben.