Mexiko Tag 9

Hallo zusammen,

Der Schmerz lässt leider noch nicht nach. Wir haben uns dermaßen die Glieder verbrannt, so dass wir schon beim Duschen oder bei einer leichten falschen Bewegung mit Kleidung am Körper ein schmerzverzerrtes Gesicht machen. Aber hey Karibiksonne hat man ja nicht jeden Tag im Jahr, da macht das nicht allzuviel, dass diese Schuld daran ist.

Nach dem Frühstück waren wir wieder am Pool, diesmal jedoch bewusst auf Liegen im Schatten und dort sind wir auch nur sehr selten aufgestanden. Man muss es ja wirklich nicht übertreiben wenn man einen Sonnenbrand hat. Gegen die Mittagszeit habe ich dann an einem Dart Turnier mitgemacht. So kleine Turniere finden hier jeden Tag statt, morgen wollen wir mal schauen wenn das Wetter mitspielt, dass wir beide am „Rifle-Shooting“ teilnehmen.

Zur Mittagszeit gabs dann eine kleine Überraschung denn wir wollten uns was zu trinken holen und dann uns an den Mittagssnacks bedienen aber irgendwie war alles dunkel und die Trinkautomaten haben auch nicht funktioniert. Tjoa da hatte der Hotelkomplex einen kleinen Stromausfall. Daher haben wir uns schnell was auf die Teller getan, solange das Essen noch warm ist. :-) Jedoch war es dann nicht ganz so schlimm, denn draußen gabs noch ein kleines Barbecue und Holzkohle benötigt keinen Strom.

Danach waren wir noch einige Zeit am Pool ein kleines Mittagsschläfchen machen bevor wir dann nochmal in die kleine Einkaufsgasse vor dem Hotel gegangen sind. Und eeeeeeeendlich kann ich mitteilen, dass wir nun alle Souvenirs zusammen haben. Natürlich war ich wieder derjenige der so lange gebraucht hat, bis er alle zusammen hat.

Vollbepackt gings dann wieder zurück, unser Zigarettenvorrat wurde auch wieder aufgestockt, für 22 EUR die Stange kann man hier auch nicht meckern. Ein bisschen haben wir noch in der Lobby entspannt und haben ein paar neidischmachende Urlaubsbilder an die Arbeitskollegen verschickt. Ein bisschen Sommer wollten wir halt auch an die lieben Kollegen schicken.

Kurz zurück aufs Zimmer frisch machen und dann gings ab zum Abendessen. Wir waren allerdings ein bisschen zu früh und wie der Zufall so spielt, immer wenn das Buffetrestraurant noch nicht aufhat, bekommt man so richtig schön Hunger. Einige Zeit auf brennenden Kohlen sitzen konnten wir uns dann aber auch über die Speisen hermachen.

Bevor die abendlichen Shows anfangen werden immer die Sieger von den Mittagsturnieren prämiert. Tjoa was soll ich sagen, ich habe natürlich das Dart Turnier am Mittag gewonnen und durfte mir eine Urkunde und eine RIU Gürteltasche (heeey) auf der Showbühne abholen. Damit ihr mich jetzt nicht als Dartgott verehrt, muss ich allerdings dazu sagen, dass ich gegen ein Kind und 3 britische Frauen gespielt habe, praktisch ein Freispielsieg für mich :-)

Die Grease Show war mal wieder richtig gut. Danach sind wir allerdings direkt aufs Zimmer da wir beide relativ müde waren. Mal schauen was wir morgen machen werden, leider müssen wir erstmal abwarten, wie das Wetter mitspielt, denn morgen sind wieder Gewitter angesagt, aber den Rest der Tage die wir noch hier sind wird’s wieder wunderschön mit wolkenlosem Himmel bei knapp 33°C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.