Nörvös

Hallo zusammen,

es sind noch knapp 12,5 Stunden bis zum Anpfiff Deutschland:Ghana aber ich bin jetzt schon wieder total aufgebracht und nervös und spiele schon verschiedene Was Wäre Wenn Szenarien durch. Ich glaub weil das heute abend das erste richtige „Endspiel“ für Deutschland wird, werde ich noch intensiver drauf sein, als bei den beiden Spielen zuvor, und da war ich schon krass genug drauf.

Morgen werde ich die 20:30 Spiele der Gruppe F nicht anschauen, denn um 20:00 Uhr werden wir wieder zu Flic Flac gehen. Diese sind mit ihrem Programm „Artgerecht“ wieder in Oberhausen, allerdings wird danach der Circus Flic Flac eingestellt, da der Betreiber aufhört und sich niemand gefunden hat, der die Show übernehmen möchte. Wir haben von unserem Nachbarn Freikarten bekommen, daher wollen wir das dann auch nutzen.

Mein Halskratzen ist übrigens weg, dafür hab ich nun die Nase zu und der Husten kommt etwas mehr als sonst raus. Aber es scheint sich alles noch in Grenzen zu halten, bzw. es bleibt so schwach das es mich nicht total fertig macht und ich noch arbeiten gehen kann. Grippostad am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Die ersten Achtelfinals stehen ja schon fest. Uruguay muss gegen Südkorea ran und Mexiko (e viva ole) muss gegen Argentinien ran. Mex:Arg gab es 2006 schon, und da sind die Mexikaner leider im Achtelfinale rausgeflogen, ich hoffe ja mal stark, dass die sich dieses Jahr rächen werden und Argentinien aus dem Turnier kegeln. Wenn nicht machen wir das dann halt wieder wie 2006 :-) Aber bevor wir das machen können erstmal heute gegen Ghana weiterkommen. Äch werd noch bekloppt…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.