Und gezz?

Hallo zusammen,

so ein Mist, was mach ich denn jetzt die nächsten beiden Tage?! Im ersten Moment würde man sagen: Feierabend, Nach Hause und Fussball gucken, das ist ja mittlerweile Gewohnheit, aber das geht nun irgendwie nicht mehr, denn heute und morgen ist spielfrei.

Die Viertelfinals stehen fest und finden Freitag und Samstag statt. Bis dahin ist Ruhe im Karton Fernseher. Eine wirkliche Alternative gibts da eigentlich nicht für fussballbegeisterte, aber ich hab mir wenigstens „Kleinigkeiten“ vorgenommen um die Zeit bis zum nächsten Spiel zu überbrücken.

Praktischerweise wäre gestern mein iPad Case angekommen, allerdings war niemand da der das angenommen hat, somit kann ich heute nach der Arbeit erstmal zur Post fahren und das abholen, das nimmt schon mal wieder einige Minuten von der Uhr und wer weiß wann ich das hätte abholen können, wenn noch nebenbei Fussball gelaufen wäre *g*

Viel wichtiger allerdings ist da mein Vorhaben morgen, denn ich seh schon wieder aus wie der Yeti vor dem Herrn, daher ist es sehr praktisch dass ich morgen mal wieder zum Friseur gehen werde und mir ne anständige Sommerfrisur herrichten lassen werde. Das ist ja schon nicht mehr schön bei der Matte auf dem Kopf, gerade bei dem Wetter.

Freitag ist dann ja zum Glück wieder alles beim alten und der Ball läuft wieder. Samstag machen wir Public Viewing im Gleis Drei. Mein Arbeitskollege mit dem ich auch schon beim Australienspiel in der KöPi Arena war hat dort einen Tisch reserviert, also erst lecker essen und dann mit Spannung verfolgen ob es die Deutschen wie vor vier Jahren schaffen, Argentinien rauszukegeln.

UPDATE: Das sind übrigens die Vorschläge der Bildzeitung für die nächsten 2 Tage:

1. Schauen Sie sich das Video des England-Spiels an. Zweimal: einmal um 16.00 Uhr, einmal um 20.30 Uhr.

2. Schauen Sie mal wieder Ihre Frau an. Hat sie vielleicht eine neue Frisur? Ist sie überhaupt noch da?

3. Gewinnen Sie bei Ihrer Frau verlorenen Kredit zurück. Schauen Sie mit ihr „Richter Alexander Hold“ (Sat 1, 16 Uhr) und „Helfer mit Herz“ (RTL, 20.15 Uhr). Behaupten Sie, dass es Ihnen gefällt.

4. Lernen Sie die Kader aller Viertelfinalisten auswendig. Beeindrucken Sie den Nachbarn damit, dass Quincy Owusu-Abeyie bei Ghana die Nummer 20 trägt.

5. Gehen Sie einkaufen. Bier, Chips, Würstchen, Kohle. Samstag kommt schneller, als man denkt.

6. Waschen Sie alle Deutschland-Trikots, die Sie besitzen. Hängen Sie sie zum Trocknen raus, diskutieren Sie mit Ihrer Frau, welches das Schönste ist.

7. Fahren Sie in den Baumarkt. Kaufen Sie Farbe. Streichen Sie Ihr Haus schwarz-rot-gold.

8. Schauen Sie sich alte Länderspiel-Aufzeichnungen an. Lernen Sie alle Floskeln von Heribert Faßbender auswendig („Es steht 1:1, genauso gut könnte es umgekehrt stehen“). Beeindrucken Sie auch damit den Nachbarn.

9. Schauen Sie Wimbledon (falls es nicht gerade regnet). Am Mittwoch stehen die Viertelfinal-Paarungen der Herren auf dem Programm. Stellen Sie den Fernseher leise – was sollen sonst die Nachbarn denken, wenn Sie kein Fußball schauen?

10. Gehen Sie noch mal ins argentinische Steakhouse. Gönnen Sie sich ein Porterhouse-Steak, 1400 Gramm. Ab Sonntag können Sie da erst mal nicht mehr hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 comments

  1. WNell sagt:

    Hey, geht mir genau so.
    Was anfangen mit der ganzen Zeit. Die langen Nachmittage, die ab 16.00 Uhr plötzlich so sinnlos erscheinen. Die leeren Abende. Was tun?
    Hoffen auf Samstag!
    Viele Grüße
    WNell

  2. Veith Klapp sagt:

    „so ein Mist, was mach ich denn jetzt die nächsten beiden Tage?“

    Wie wäre es mit einem Artikel über eine brauchbare Firewall für Windows 7?

    Die Comodo nervt und Zonealarm gibt es für Win7 (zumindest als Freeware) nicht.
    Du bist doch so ein Technikfreak…

  3. calimero sagt:

    Richtig und da ich ein Technikfreak bin nutze ich die Fritz Box Fon WLAN 7270 als Hardwarefirewall

  4. Veith Klapp sagt:

    …welche bei ’nem UMTS-Netbook etwas unpraktisch wäre.

    Aber im Ernst. Falls Du einen Tipp hast, her damit!

  5. calimero sagt:

    Welche Schwierigkeiten hast du denn mit der integrierten Firewall?

  6. ChRiZz sagt:

    Juhu,
    endlich mal wieder ein paar Tage ohne Fussball.
    Komm ich wengistens mal wieder zum DVDs gucken.
    Aber bin noch garnüd so recht in Stimmung dafür,
    viel zu warm um überhaupt irgendwas zu machen.
    Nuja nur noch 49Std. 15min. bis es wieder Fussball gibt.

  7. calimero sagt:

    Was schauste denn für ne DVD? Die besten 100 Tore der Fussballgeschichte?! :-D

  8. ChRiZz sagt:

    Muss mal schauen bei den ganzen neuen die ich mittlerweile schon wieder
    angesammelt hab, wird sich bestimmt schon was finden denke ich mal :-)

  9. Veith Klapp sagt:

    „Welche Schwierigkeiten hast du denn mit der integrierten Firewall?“

    Ich würde gern selbst kontrollieren, wer wann rein- und rausfunken darf. Denn Updates will ich mir nur zu Hause ziehen, wenn die Kiste im heimischen WLAN ist. Denn der UMTS Traffic ist ja relativ teuer. Also blocke ich im Unterwegs-Modus alles bis auf Browser, Mail und Skype.
    Für solche Spielchen ist die Windows eigene Firewall leider nicht wirklich zu gebrauchen.