Lets Wardrive

Hallo zusammen,

Wer sein W-LAN Netz nicht sichert, ist selber schuld, das ist Fakt. Allerdings wer sich nun in diese Netze einlinkt ist nun nicht mehr straffällig. So hat das Amtsgericht Wuppertal noch am 30. April 2010 entschieden, dass es eine Straftat ist.

Jedoch hat das gleiche Gericht nun mit dem Urteil vom 3. August 2010 entschieden dass es keine Straftat ist. Wer zukünftig fürs „Schwarzsurfen“ belangt wird kann sich auf folgendes Urteil beziehen: 20 Ds-10 Js 1977/08-282/08

Das sogenannte Schwarzsurfen erfülle weder den Tatbestand des unbefugten Abhörens von Nachrichten nach §89 I 1 TKG noch des unbefugten Abrufens oder Verschaffens personenbezogener Daten nach §§44, 43 II Nr.3 BDSG, heißt es in dem Urteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.