Eisblock

Hallo zusammen,

kann mir mal irgendjemand sagen wer draussen die Heizung ausgemacht hat?! Das Wetter ist eigentlich wunderschön, blauer Himmel hier und da zwar einige Quellwolken aber die Sonne scheint.

Geht man allerdings vor die Tür und meint man bekommt die 15°C die auf dem Thermometer stehen wird man bitter enttäuscht. Hier in der „windigsten Ecke Düsseldorfs“ peitscht einem der Wind um die Ohren, die Zigaretten gehen nimmer an, weils Feuerzeug keine Flamme aufrechterhalten kann und die besagten 15°C fühlen sich eher wie 4°C an.

Ich will nicht, dass der Sommer jetzt schon vorbei ist, hab keine Lust auf die kalte Jahreszeit. Ich sitz hier mit geschlossenen Fenstern, mit Shirt, Hemd und Cardigan an und frier mir einen ab. Das es morgens nunmehr stockdunkel ist wenn ich das Haus verlasse, erinnert schon ein bisschen daran, dass es nun langsam auf den 2. Teil des Jahres zugeht. Zur Motivation trägt das allerdings nicht wirklich bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments

  1. oggy sagt:

    100% Zustimmung. Doof!

  2. ChRiZz sagt:

    Nuja, es wird halt nun langsam Herbst werden, ist doch auch schon Mitte September. Kann man doch sich freuen das noch kein Schnee liegt ;-)

    P.S.: Also Sturmfeuerzeuge funzen eigentlich immer *gut außer der Zünder is verdreckt* :-)

  3. Alex sagt:

    Nach der Hitzezeit, die du immer sehr geniesst und unter der ich immer sehr leide, drehen sich die Verhältnisse nun exakt um ;)

    Ich hab mit der Kälte und auch mit ungemütlichem Wetter überhaupt keine Probleme…nur die Strassenglätte hasse ich :/

  4. calimero sagt:

    allein wenn ich dran denke morgens aufzustehen durch den schnee zum auto zu stiefeln und nach dem ersten schritt hab ich kalten schnee im socken und renn den ganzen tag mit nassen füssen rum, dann hab ich schon keine lust mehr.