Alles wie immer

Hallo zusammen,

also gestern musste ich mich schon arg zusammenreißen dass ich nicht laut anfange loszulachen. Da bin ich gerade in der Strassenbahn und an einer Haltestelle steigt ein Päärchen ein, das ich schwer beschreiben kann, also „HartzIV-Asi“ wäre glaub ich noch ein sehr großes Kompliment gewesen. Daher stellt es euch einfach vor.

Er jedenfalls vergammelte Jeansjacke an und mit einer Aura von Biergeruch feinster Güte, sie mit diesem typischen „ich bin schon 38, hab es aber immer noch zu nix gebracht“ Blick. Der Typ regte sich dann tierisch auf, weil er heute mitm „Kollegen“ schwarz was gearbeitet hat, und der Kollege ihm doch ein Mentos gegeben hat, weil er zu stark nach Bier riecht und ja der Auftraggeber gleich kommen würde und das sonst kein gutes Bild abgibt.

Weiter gings wie er denn auf sowas kommen könnte. (nochmal zur Info: Wäre ich noch 5 Minuten länger in der Nähe stehen geblieben, wäre ich auch besoffen gewesen). Jedenfalls kam dann der Knaller: Er ging nah an sie ran und hauchte sie aus voller Kehle an. … … und? … „Versteh ich auch nicht was dein Kollege hat, alles wie immer…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.