Einmal werden wir noch wach

Hallo zusammen,

dann steht Weihnachten vor der Tür. Morgen ist es soweit, da werde ich früh morgens aufwachen und mich dann fertig machen, zur Arbeit gehen, 8 Stunden arbeiten und dann, ja dann hab ich auch mal wieder Urrrrrrrrrrrrrrrrlaub!!!

Und nicht nur ein verlängertes Wochenende, sondern komplett bis zum 3.1.2011. So muss das sein, dann kann ich mich ganz in Ruhe hier um die Wohnung kümmern. Jetzt am Samstag kommt wieder der Bohrmeister *g* und ich hoffe wir bekommen das unkompliziert mit den Rückwänden hin. Wenn alles schief gehen sollte muss ich halt nochmal in das Geschäft wo wir den Schrank gekauft haben und da neue Rückwände bestellen.

Ansonsten braucht dann nur noch hier und da ein Regal aufgehangen werden und vereinzelt hängen schon Bilder und Uhren an der Wand. Ich weiß eigentlich ist sowas „normal“ aber ich bin immer wieder erstaunt wie schön warm das hier in der Bude ist ohne das auch nur eine Heizung aufgedreht ist. Draussen friert man sich die Nase hab und hier kann man mit Socken über Fliesen laufen ohne das Gefühl haben müssen zu frieren.

Technikmäßig habe ich heute meinen Rechner und den von meiner Süßen vervollständigt, also so gut wie alle Teile die noch irgendwie rumgelegen haben sind nun angeschlossen. Was mich noch ein bisschen ärgert, ist dass die Toslink/Coax Brücke nicht funktioniert hat und ich diese zurückschicken musste und nun auf Ersatz warte. Das heisst momentan müssen wir immer zwischen Kabelreceiver und Playstation das Toslinkkabel umstecken, damit wir entsprechend Digitalton auf den Geräten haben, aber das wird auch bald ein Ende haben wenn das Ersatzgerät kommt.

Dann schau ich nebenbei noch nach einer Gaderobenkombination und einem Esstisch. Die alte Gaderobe haben wir erst gar nicht mitgenommen und der kleine Esstisch wird durch einen schönen stylischen Esstisch ersetzt. Achso da fällt mir gerade noch was ein.

Ich bin ja jetzt bei Unitymedia entsprechend benötige ich das bereitgestellte QSC Modem nicht mehr. QSC hat auf seiner Internetseite einen Rücksendeservice wo direkt der Paketschein für UPS ausgedruckt wird. Danach macht man noch telefonisch einen Termin mit UPS aus, damit diese das Päckchen abholen. Soweit so gut.

Nun habe ich einen Termin für Montag zw. 8 – 13 Uhr gemacht. UPS hat dann hier 3x (!!) angerufen und gefragt ob man später kommen könnte. Das ging nicht also wurde der Termin auf heute verschoben, wieder die selbe Zeitspanne. Und was war?! Wieder kam niemand von UPS vorbei und hat das Paket abgeholt. Ich geb denen morgen noch ne Chance und wenn sie es dann wieder nicht schaffen dann verschick ich das Paket als normale Postsendung, es kann doch nicht allzuschwer sein, eine Adresse zu bekommen, dahin zu fahren, zu klingeln und ein Paket entgegen zu nehmen. Bei UPS scheinbar schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 comments

  1. Nini sagt:

    Ähm, morgen würd ich gerne mal was einkaufen fahren! Ich hab ehrlich gesagt keine Lust mich 3 Tage hintereinander von UPS verarschen zu lassen..

  2. calimero sagt:

    joa mach das ruhig, ich mach zur not einen neuen Termin mit denen aus.

  3. Kuddel sagt:

    UUUUUUUUUUUUUUURLAUB ab morgen :) Erst mal schön das Jahr ausklingen lassen! Was mach ich nur mit der ganzen vielen Freizeit ?! :D

  4. Nini sagt:

    Ich merke mal wieder dass ich die einzig doofe bin die bis Weihnachten Arbeiten muss..

  5. calimero sagt:

    nee, bei uns auf der Arbeit gibt es genügend die das auch müssen.

  6. Arminius sagt:

    hier ist noch einer der bis in die weihnachtswoche malochen muss