Navi hin, Navi her

Hallo zusammen,

so ist das halt immer wenn man sich neue Smartphones mit anderen Betriebssystemen kauft. Das Handheld Navi „Navigon 2110“ nutzt ja meine Süße nur noch und ich nutze die Navis die auf meinem Handy sind. Nun hab ich kein HTC HD2 mehr und auch entsprechend kein CoPilot Navi mehr auf dem Handy.

Daher habe ich mir erstmal eine neue Autohalterung für das iPhone4 bestellt und eine Dockingstation (jetzt nicht fürs Navi sondern einfach so *g*). Diese beiden Sachen sind laut DHL gerade auf dem Transportweg zu mir.

Jetzt ist natürlich die große Frage, welche App werde ich mir kaufen?! Die Navigon oder die TomTom App?! Ich tendiere allerdings zur TomTom App, da es Navigon nur mit Europa-Karte für 59,99 EUR gibt und die TomTom App mit D-A-CH Karte für 39,99 EUR. Nun warte ich aber erstmal bis die Halterungen und Dockingstations da sind und dann schau ich mal weiter.

UPDATE: Manchmal kling ich immer so als würde ich noch überlegen, obwohl ich mich eigentlich schon entschieden habe. Die TomTom App lädt gerade aufs iPhone :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. MCDynamo sagt:

    Naja ich hätte wohl navigon genommen, den persönlich ist mir ACH scheiss egal das sind zig Kilometers wech von mich. Aber BeNeLux liegt gleich vor der Tür. Und gerade BeNe brauch ich recht häufig weil man da nen Wochenende im Sommer mal für kleines Geld am Strand liegen kann. Wobei ich jetzt auch nicht weiss wie teuer die 2 Karten sind

  2. Kai sagt:

    Evtl. solltest Du Dir, bevor du so viel Geld für Navigon oder TomTom im Appstore ausgibst, mal Skobbler für 1,59 EUR anschauen… Das funzt auch sehr gut, Top-Kartenmaterial etc…