Tell me why i like Mondays

Hallo zusammen,

ok die Überschrift ist vielleicht etwas zu euphorisch gewählt allerdings ist mir doch eine Sache in den letzten Monaten immer und immer wieder aufgefallen. Irgendwie habe ich das Gefühl dass die Arbeitszeit am Montag vieeel schneller umgeht als die anderen Tage in der Woche, gerade jetzt wo ich mal drauf geachtet habe und den direkten Vergleich mit Dienstag habe.

Klar, morgens ist man noch müde vom Wochenende, man hat keine Lust aufzustehen und quält sich aus dem Bett. Bis dahin gehts mir genauso wie euch, aber sobald ich auf der Arbeit bin rast die Zeit irgendwie. Es ist Montags auch nicht mehr zu tun als an den anderen Tagen, also daran liegt es nicht.

Ich fühl mich immer als sei ich gerade erst angekommen und schon ist Mittags. Und nach der Mittagspause arbeite ich weiter und eh ich mich versehe ist es Feierabend. So gehts mir komischerweise nur Montags und das ist dann doch irgendwie das einzige positive was man an dem Tag finden kann. Vielleicht ist es aber nur eine subjektive Meinung, oder gehts euch da ähnlich?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. ~+~Ramona~+~ sagt:

    Bei mir ist es auch so ähnlich. morgens habe ich keine Lust aufzustehen und bin auch sonst unmotiviert, aber der Tag an und für sich vergeht schnell. eigentlich hasse ich mehr den Dienstag, denn dieser Tag zieht sich fast immer wie Kaugummi :)