DSDS 2011 – 2. Mottoshow

Hallo zusammen,

unter dem Thema Aprés Ski Hits wird es heute etwas partymäßiger bei DSDS. Passt ja auch eigentlich gut rein in die Karnevalszeit. Folgend nun die Bewertung der heutigen Auftritte.

Norman Langen (DJ Ötzi – Ein Stern)
Die Sicherheitsmethode heute. Keine Ausritte ins Publikum, kein Flirt mit den Zuschauern, lieber konzentriert und auf den Text geachtet. Wahrscheinlich war der Texthänger von letzter Woche einfach noch zu präsent, daher sah das ganze mehr nach „Stock im Arsch“ aus, auch wenn mir seine Stimme immer besser gefällt.

Zazou Mall (Lady Gaga – Born this Way)
Hmm irgendwie immer das gleiche, sie singt eine Dance Nummer obwohl ihre Stimme viel zu dünn dafür ist. Überraschenderweise klang das heute beim Refrain nicht so schlimm wie bei den Textzeilen, was Lady Gagas Lied Born this Way innerhalb einer Aprés Ski Mottoshow zu suchen hat frag ich mich allerdings weiterhin.

Nina Richel (Cascada – Everytime we touch)
Im Gegensatz zu Zazou wenigstens mal jemand der Vielseitigkeit zeigt. Denn neben den sonstigen Balladen gabs heute mal ne stramme Dance Nummer. Nicht 100% aber trotzdem weiterhin meine Favoritin.

Marco Angelini (Zillertaler Dirndljäger – Fliegerlied)
Ja da gibt es einfach nix auszusetzen, erst ein Lied auf Deutsch, dann auf Englisch und heute mal auf Österreichisch und immer sehr sehr gut abgeliefert und auch was heute wichtig war, gut Party gemacht.

Sebastian Wurth (Sportfreunde Stiller – Ich war noch niemals in New York)
Er hat zwar gut gesungen, aber das Lied ist definitiv „zu alt“ für ihn. Es kommt nicht das Gefühl hoch was man braucht, wenn ein 16 Jähriger „Ich war noch niemals in New York“ singt. Klar war der noch niemals in New York, der ist 16!!!

Anna-Carina Woitschak (Gloria Gaynor – I will survive)
Ich versteh nun ehrlichgesagt nicht warum die jetzt von der Jury so hoch gelobt worden ist. Die hat erst kraftvoll gesungen, dann total schüchtern, dann falschen Text eingebaut sehr schwankender Auftritt aber Jurylob in höchsten Tönen. Haben die Angst, dass Nina nicht rausfliegt?! :)

AUSGESCHIEDEN!
Marvin Cybulski (Klaus Lager – 1001 Nacht)
Rock ’n Roll Marvin, nachdem er ja beim Gemeinschaftslied am Anfang nur nebenbei stehen durfte, hat er jetzt n bisschen Feuer Frei gegeben. Gitarrensolo, kleinere erste Bewegungen während des Auftritts, aber ich bleib dabei, mit der Stimme gewinnt man das Ding, auf einer CD die gekauft wird, sieht man ja auch keine Dance-Moves :)
AUSGESCHIEDEN!

Ardian Bujupi (Enrique Iglesias – Tonight)
Wenn man einen blöden Song der absolut nicht ins Motto passt auch nocht schlecht rüberbringt, dann weiß ich nicht ob es reicht. Die Jury ist mal wieder anderer Meinung als ich, aber ich fand das war ne Themaverfehlung. Wenn man einen Aufsatz über Elefanten schreiben soll, dann schreibt man über Elefanten und nicht über Blumen.

Pietro Lombardi (Madcon – Freaky like me)
Der Einspieler war schon fast besser als der Auftritt. Denn Marvin und Ardian haben Pietro mit dem Spoon Prank verarscht, mit ihm kann mans ja machen :) Zum Auftritt: RnB passt bei ihm ganz gut, Taschengeld hat er heute nur zur Hälfte bekommen, da er nicht zwei Strophen sondern zweimal die erste gesungen hat. Dieter Bohlen fand ich n bisschen zu arrogant, da er einen 200 EUR Schein zerrissen hat und ihm die Hälfte gegeben hat, die andere bekommt er dann nächste Woche wenn er gut singt und kann ihn zusammenkleben.

Wie sooft gibt es jetzt ne Stunde Pause und danach gibts dann noch kurz das Update wer rausgeflogen ist.

UPDATE: OK da hat mal wieder niemand mit gerechnet wie letzte Woche schon, aber letztendlich ist die Entscheidung für mich komplett nachvollziehbar. Der Zuschauer hat absolut keine Stimme bei DSDS. Nina und Anna-Carina bleiben weiter im Rennen, damit es die nächste Woche einen Zickenkrieg reloaded gibt, und viele Zuschauer auch nächsten Samstag wieder einschalten um zu sehen was passiert ist. Marvin ist raus, Marvin bewegt sich nicht, Marvin studiert keine Tanzeinlagen und macht beim Gemeinschaftssong nicht mit und wenn man nicht das macht was RTL will fliegt man raus, egal wie gut man ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. oggy sagt:

    Also den Zickenkrieg find ich echt krass. Mittlerweile zwei Krampfanfälle von Nina, ein (angeblicher?) Zusammenbruch von Anna-Carina.

    Anna-Carina macht sich gerade nicht unbedingt beliebter…

  2. musicfan sagt:

    Sehe das im wesentlichen schon so wie Du, auch wenn ich mir ein Ausscheiden von Anna Carina gewünscht hätte. Und auch ich habe nicht verstanden, warum sie so überschwenglich gelobt wurde und warum man vonseiten der Jury ihre massiven Text-Probleme mit keiner Silbe erwähnte.