Der Lack ist ab

Hallo zusammen,

da meine Microsoft Razer Reclusa Tastatur so langsam aber sicher immer mehr abgeblättert ist, bin ich heute los und habe mich nach Alternativen umgeschaut. Letztendlich bleib ich bei Tastaturen Razer treu, denn die Reclusa war eigentlich schon ein schickes Stück Technik. Aber wie gesagt ein Update musste her.

Die Wahl ist gefallen auf die Razer Lycosa Gaming Tastatur. Die Tasten sind illuminiert und haben eine Leichte Gummibeschichtung, entsprechend wird mich hier das Problem nicht treffen dass irgendwann der Lack der Tastatur abgeht. Ausserdem gibt es oben Rechts in der Ecke noch ein Touchpanel zur Audiosteuerung, auch recht praktisch.

Vom Tippgefühl her ist sie recht leise, die Tasten scheinen mir etwas enger zu liegen als bei der Reclusa aber nach ein bisschen Eintippgewöhnungszeit geht alles wie von selber. Hier ist nochmal ein Pic von dem schicken Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Veith Klapp sagt:

    Geiles Teil! Vielleicht könntest Du mir in 2-3 Wochen mal ’ne Info zukommen lassen, wie sich in der Praxis bewährt. Möchte mir demnächst auch eine Neue anschaffen. Danke im Voraus für’s dran denken.