DSDS 2011 – 6. Mottoshow

Hallo zusammen,

na da bin ich ja mal gespannt ob heute irgendjemand rausfliegt. Es gibt ja schon Gerüchte, dass Pietro den Texthänger in der letzten Show absichtlich herbeigeführt hat, weil er keine Lust mehr auf DSDS hat, ich mein ok, da gibt es leichtere Alternativen: Einfach nicht mehr antreten. Aber warten wir erstmal ab wie die Show heute so von statten geht.

Sebastian Wurth (Milow – You and me)
Ein gelungener Auftakt in die Sendung, der kleine macht sich immer mehr, aber noch gespannter bin ich auf seinen zweiten Song.

Sebastian Wurth (Rufus Wainwright – Hallelujah)
Seit Donnerstag grübel ich wie ein 16jähriger diesen Hammersong rüberbringen will und jetzt habe ich die Antwort. Er macht es einfach. Einfach Wahnsinn!!!

Ardian Bujupi (Madcon – Glow)
Er hat gut angefangen aber zum Ende hin wurde die Stimme dann doch recht dünn und wackelig. Trotzdem hat er gute Kritiken bekommen.

Ardian Bujupi (Aloe Blacc – I need a Dollar)
Bis auf die hohen Töne, hat sich die Version fast 1:1 wie die von Aloe Black angehört. Jetzt kann man urteilen, entweder hat er das Lied sich nicht zu eigen gemacht, oder er hat’s gut nachgesungen.

AUSGESCHIEDEN!
Zazou Mall (Caro Emerald – A night like This)
Das Lied ist cool, aber sie hat es nicht gut rüber gebracht. Ich bin eher auf die Performance des zweiten Lieds gespannt da sie ja relativ gut tanzen kann. Stimmlich bringt sie weiterhin nix.

Zazou Mall (Shakira – Waka Waka)
Was ein toller Auftritt, aber leider hat sie dann doch angefangen zu singen, ihre Leistungen werden langsam leider nur noch echt peinlich.
AUSGESCHIEDEN!

Marco Angelini (Falco – Der Kommisar)
An Falco lass ich ja nichts rankommen, aber es war in Ordnung wie er es gemacht hat. Falco ist und bleibt einfach unerreicht.

Marco Angelini (Kings of Leon – Use Somebody)
Wesentlich besser in jedem Fall als der Falco Auftritt, wenn nicht sogar schon recht gut. Vielleicht bin ich aber bei dem Lied auch objektiver als bei Falco.

Sarah Engels (Katrina Add – Walking on Sunshine)
Langsame Songs passen besser zu ihr, aber auch den schnellen gute Laune Song hat sie sicher und souverrän hingelegt.

Sarah Engels (Christina Aguilera – Hurt)
In die Schiene gehört sie rein und da soll sie auch bleiben, auch wenn das Lied sehr schwer war und sie auch hier und da entsprechend gewackelt hat, die Leistung sollte reichen um in die nächste Runde zu kommen.

Pietro Lombardi (Hermes House Band – Don’t worry be happy)
Öhm joa, also das war wohl die absolute Sicherheitsvariante, den Text nicht zu vergessen. Allerdings gehört der Typ nicht in die Partyschiene, das war immer noch die Schiene von Norman und Pietro passt da einfach nicht rein.

Pietro Lombardi (Gary Jules – Mad World)
Eigentlich ist das ja ne Traurige Nummer und die verliert ein bisschen die Wirkung wenn man da einen souligen Touch reinbringt. Trotz der Tatsache war’s gut gesungen.

Nachher gibt es dann wie immer ein Update wer rausgeflogen ist. In großer Hoffnung dass es keine Telefonpanne gibt und Zazou rausfliegt.

UPDATE: Na endlich, ab nächste Woche sind dann wohl nur noch Leute dabei die auch verdient haben dabei zu sein, Zazou ist raus. Und Bohlen möchte Marco ja auch raushaben, daher wird er, egal, was er nächste Woche singt, auch wieder schön schlechte Kritiken von Bohlen bekommen. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, ist sogar Pietro derjenige den Bohlen zum Superstar machen möchte. Da wird scheinbar nur noch ausschließlich auf CD Verkäufe geschaut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 comments

  1. Marcel sagt:

    Also wir haben wohl unterschiedliche Sendungen geguckt :D

    Halleluja war scheisse gesungen. Man singt nicht am Ende der Refrainstrophen nicht nacht unten sondern nach oben, denn dort kommt erst die Schwierigkeit. Unterirdisch.

  2. calimero sagt:

    Das ist das schöne wenn man Liedern ne eigene Note geben kann.

  3. Alex sagt:

    seit wann wird Wert auf ne eigene Note gelegt? Isses nicht eher so, dass jede Abweichung vom Original dort heftig kritisiert wird und alle „RAUS“ schreien?

  4. calimero sagt:

    ne mittlerweile wird man kritisiert, wenn man zu nah am Original ist.

  5. Naschkatze sagt:

    Zu deinem Update kann ich deinen Eindruck was Marco und Pietro angeht voll unterschreiben, ich frage mich bloß welcher erwachsene Mensch eine CD von Pietro kaufen möchte?
    Bei don’t worry be happy kam ich mir vor als könnt ich ihn für den nächsten Kindergeburtstag buchen.. er verschandelt doch jedes Lied, und wenn es noch so deppert ist, Bohlen findet es toll..allein was er mit Que Sera gemacht hat, jeder andere Kandidat wäre aus dem Studio geworfen worden.
    Keine Ahnung woher die Eurozeichen in Bohlens Augen kommen, aber allein von den kreischenden Zehnjährigen kann die Kohle ja wohl nicht erwartet werden.