DSDS 2011 – 7. Mottoshow

Hallo zusammen,

und auf gehts in Runde 7. Ganze 15 Songs stehen heute an, daher gehts nun direkt auch los mit der subjektiven Bewertung der Songs:

AUSGESCHIEDEN!
Sebastian Wurth (Sunrise Avenue – Fairytale gone Bad)
Sebastian Wurth (Milow – Ayo Technology)
Ok also doch kein Sunrise Avenue, hätte er aber vielleicht doch machen sollen denn das Lied hat er einfach nur runtergenuschelt und total versaut. Die Jury lobt ihn mal wieder massig, das ist doch lächerlich.
Sebastian Wurth (Nick Camen – I Promised myself)
Ich frag mich wer ihm solche Lieder vorschlägt, nicht nur dass das Lied mal wieder überhaupt nicht zu ihm passt, nein er hat’s auch nicht wirklich gut gesungen. Ich glaub heute is nicht sein Tag, aber er hat ja die Jury hinter sich.
Sebastian Wurth (Westlife – Oh Mandy)
Da man als unter 18 jähriger nach 22 Uhr nicht mehr im deutschen Fernsehen arbeiten darf kam der 3. Song von ihm dann auch direkt hinterher. Wenigstens hat er diesmal in gewohnter Weise abgeliefert, aber 2 schlechte und ein guter Auftritt ergibt immer noch eine schlechte Gesamtleistung.
AUSGESCHIEDEN!

Ardian Bujupi (Backstreet Boys – We’ve Got it Going)
Ein Song den man mit 5 Stimmen gewohnt ist und der dann nur mit einer Stimme gesungen wird wirkt irgendwie monoton. Trotz allem fand ich den Auftritt in Ordnung.
Ardian Bujupi (Usher – More)
Was ist das denn bitte für ein doofes Lied? Die Jury hat schon recht, er hat eine der modernsten Stimmen im Wettbewerb, aber die muss man ja nicht für jeden Scheiss verschwenden.
Ardian Bujupi (Cutting Crew – I just died in your Arms)
Ich find das Lied zum kotzen aber war soweit gut, ich denke die Antipatie gegenüber dem Lied lässt kein vernünftiges Urteil zu, egal wer das Lied singt es ist Mist.

Marco Angelini (Sunrise Avenue – Hollywood Hills)
Was war das denn bitte? Total schief und unmotiviert gesungen. Hat da jemand keine Lust mehr auf die Show? Im Laufe des Liedes gings dann wieder einigermaßen, aber den Großteil hat er übel verschissen.
Marco Angelini (Lenny Kravitz – Fly Away)
Wenn er sich selber dem Rock zuordnet, dann macht das natürlich keinen Sinn wenn man nur ne zarte Popstimme hat. Auf jedenfall war der Auftritt besser als der vorhergehende.
Marco Angelini (Peter Schilling – Major Tom)
Letzte Woche Falco, diese Woche Peter Schilling, in dieser Show sollte man doch zeigen das man singen kann, da sind Lieder mit überwiegend Sprechgesang natürlich nicht so ideal. Den Refrain hat er dennoch gut hinbekommen.

Sarah Engels (Tina Turner – Simply the Best)
Ich glaub da fehlen ca. 50 Schachteln Marlboro und 200 Liter Whiskey damit die Tina Turner Stimme erreicht wird, aber es auch schön das Lied mal von einer jüngeren Stimme zu hören.
Sarah Engels (Flashdace – What a Feeling)
Das war nicht nur ein altes Lied in einer modernen Form, sondern ihre Version wirkte auch gleich nochmal doppelt so erfrischend wie das Original generell.
Sarah Engels (Leona Lewis – Footprints in the Sand)
Perfekt, sie sollte einfach so weiter machen und wenn Dieter aufhören würde Pietro in den Himmel zu loben, egal wie er singt, dann wäre es auch wieder ein bisschen fairer.

Pietro Lombardi (Stevie Wonder – I just called to say i love you)
Nette Idee das der auf der Bühne steht mit einem Telefonhörer und einem Mikrofon in der Hand. Sah nur selten dämlich und unbeholfen aus. Gesungen war’s gut aber leider alles in allem etwas zu langweilig. Über diese arg billige und peinliche Scharade am Ende sag ich einfach mal gar nix :-)
Pietro Lombardi (Gary Jules – To make you feel my love)
Endlich kann er wieder zeigen was er kann. Eine Ballade wo er sich einfach nur auf seine Stimme (und den Text) konzentrieren muss, und schon läuft das alles wie von selber.
Pietro Lombardi (Sweat – A la la la la long)
Na ob der weiß was der da gesungen hat? *g* Das war wieder der Kinderdisco Party Auftritt, alles knallbunt und verspielt und sehr auf Party ausgelegt. Immer noch mein Standpunkt: Das ist nicht seine Schiene.

So nachdem Marco Schreyl heute wieder besonders viele unterschwellige Anmerkungen gemacht hat wie schwul und tuckig er ist freu ich mich jetzt erstmal auf die Stunde Pause und später gibt es dann wie immer das Update wer rausgeflogen ist.

UPDATE: Man kanns von zwei Seiten sehen. Für mich ist Sebastian zurecht rausgeflogen, weil er heute einfach nicht gut war. Zudem hat RTL nun auch seinen letzten „Störenfried“ aus der Show gekegelt, denn ab jetzt ist keiner mehr unter 18 und alle dürfen auch nach 22 Uhr auf der Bühne bleiben. Vielleicht sollten sie die nächsten Castings dann doch eher ab18 ansetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. oggy sagt:

    Ich finde auch, dass Sebastian berechtigt rausgeflogen war. Allerdings hätte die Jury lieber Marco rausgehabt – anhand der Kritiken war das vermutbar.