Verspätetes Angrillen

Hallo zusammen,

so die eine Hälfte der Verwandschaft haben wir zu Ostern schon hinter uns. Gestern morgen sind wir schnell einkaufen gefahren bevor die ganzen Bekloppten in die Läden stürmen und sich die Vorräte sichern damit sie am Montag nicht verhungern müssen. Zudem waren wir auch noch im Baumarkt und haben uns einen E-Grill gekauft den wir gestern dann auch direkt eingeweiht haben.

Bei Steak, Wurst, Bauchfleisch, gutem Wetter und der Fussball Bundesliga haben wir also gestern den Tag genossen. Letztendlich hat sich herausgestellt dass wir viel zu viel Grillzeug eingekauft haben und ein bisschen was ist dann leider übrig geblieben, was wir dann am späten abend aber auch noch vertilgt haben :-) Das hat zur Folge dass ich momentan immer noch gesättigt bin, in etwa 4 Stunden gehts dann aber auch direkt weiter mit dem zweiten Teil, denn heute gehen wir schick essen.

Ich bin allerdings am überlegen ob es dass wirklich wert ist heute über 20 EUR für ein Filet auszugeben in der Voraussicht dass ich es wahrscheinlich nicht aufessen kann. Noch hab ich ja n paar Stunden um wieder ein bisschen Platz im Bauch zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. Nini sagt:

    Nenn mich Grillmeisterin :-D

  2. calimero sagt:

    wenn man schon ne Chefköchin im Haus hat dann muss man das auch nutzen :)