DSDS 2011 – Finale

Hallo zusammen,

nachdem ja heute bekannt wurde, dass Fernanda Brandao und Patrick Nuo in der nächsten Staffel wiederrum ausgewechselt werden wurde noch bekannt dass während der Finalshow zwei weitere Änderungen des Formats DSDS bekannt gegeben werden. Ich vermute einfach mal dass ebenso Marco Schreyl ersetzt wird und dass DSDS zukünftig erst ab 18 sein wird, damit man sich diese „du musst ab 22 Uhr im Publikum sitzen“ Orgie erspart.

Was es letztendlich für Änderungen sind werde ich dann auch noch bekannt geben, nun aber erstmal zum wichtigsten, den Finalsongs:

Sarah Engels (Whitney Houston – How will I know)
Pünktlich zum Finale scheint es bei ihr auch mit schnelleren Nummern zu klappen. Hab nix auszusetzen, aber selbst wenn, im Finale zählt echt nur noch die Fanbase. Da rechne ich ihr nicht gerade die besten Chancen aus, aber erstmal gucken.
Sarah Engels (Leona Lewis – Run)
BÄM! Scheiss auf Snow Patrol oder Leona Lewis, die Kleene wurde glaub ich geboren für das Lied, Gänsehautfeeling pur und perfekt abgeliefert. Ganz zu schweigen von dem Auftritt, wo sie mit Seilen am Studio in die Luft gezogen wird und das Lied praktisch in der Luft gesungen hat. Saugeil.
Sarah Engels (Sarah Engels – Call my Name)
Man erkennt sofort die Feder von Dieter Bohlen in dem Lied, auch wenn es doch ein bisschen Pseudomodern ist. Die Sarah Version war soweit ok, ich bin mal gespannt wie das Lied bei Pietro klingt.

Pietro Lombardi (Luther Vandross – Dance with my Father)
Mein ich das nur oder hat er bei dem Lied ganz schön mit der Stimme gewackelt? Ich mein das Lied an sich ist ja voll schön aber meiner Meinung nach hat er es nicht finalwürdig rübergebracht.
Pietro Lombardi (Hermes House Band – Que Sera Sera)
Das ich finde, dass es überhaupt nicht seine Musikrichtung ist, habe ich jetzt ja schon zu oft erwähnt, aber der gleichen Meinung bin ich auch immer noch. Positiv anzumerken ist auf jeden Fall dass er nicht wie ein Kaubonbon angezogen ist diesmal.
Pietro Lombardi (Pietro Lombardi – Call my Name)
Ein Bohlensong der lombadisiert wird ist ja erstmal schon etwas strange. Allerdings bin ich überrascht dass gar nicht soviel Pietro-Style wie vermutet in dem Lied untergebracht worden ist. Hm ich muss ehrlich sagen, von Pietro gesungen würde ich den Song lieber im Radio hören, aber das ist nur auf den einen Finalsong bezogen. Generell ist ganz klar Sarah die bessere Sängerin.

Lombardi/Engels (Keating/Biedermann – We’ve got tonight)
Jetzt hat die gute Frau Engels dem Pietro aber mal gezeigt wo der Frosch die Locken hat. Da beide abwechselnd im Duett und den Refrain gleichzeitig gesungen haben, konnte man sehr gut merken, dass Pietro überhaupt keine Chance in Sachen Stimme gegen Sarah hat.

Die beiden DSDS Neuerungen sind übrigens folgende. Ab sofort (also auch der Gewinner dieser Staffel) nächster Staffel enthält der Sieger neben dem Plattenvertrag noch 500.000 EUR Preisgeld. Die andere Neuerung ist, dass die Altersbeschränkung nach oben aufgehoben worden ist. Somit sind nun auch Ü30 jährige zum DSDS Casting zugelassen. Juhuuu, dann hab ich ja noch n paar Jahre Zeit um zu üben.

Jetzt ist wie immer Pause und nachher geb ich noch den Gewinner bekannt. Ich wünsch mir natürlich dass es Sarah wird, da sie 1) die bessere Sängerin ist und 2) schon im ReCall mit zu meinen Top3 Favoriten gehört und ich es mag wenn ich Recht behalte :-)

UPDATE: Nach Ende des Zuschauervotings prognostizierte Dieter Bohlen einen knappen Sieg für Pietro, und der neue Superstar 2011 mit 51% zu 49% heisst Pietro Lombardi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.