Moozique Nachbesserungen

Hallo zusammen,

so nach ein bisschen Rumspielerei bin ich schon wieder etwas schlauer geworden was die iPhone Funktion des Radios angeht. Letztendlich benötige ich gar keinen USB Stick wenn ich Radio hören und Navigieren will, sondern die einfachste Lösung ist Musik übers iPhone laufen zu lassen und die TomTom App anzumachen.

Auch wenn das Radio „nur“ die iPod Funktion des Telefons unterstützt so läuft trotzdem der komplette Audioverkehr des Telefons über die Boxen. Sei es jetzt Sound aus irgendeiner App oder halt Sprache per Anruf.

Allerdings muss ich heute leider nochmal nach Oberhausen, denn etwas scheint noch nicht ganz richtig zu sein, leider verliert das Radio grundsätzlich immer alle Einstellungen sobald man das Auto ausgemacht hat, bzw. es danach wieder anmacht. Es scheint also als läuft das Radio nur über Zündstrom statt über Dauerstrom.

Das habe ich aber gerade mit meiner kompetenten Einbaufachkraft geklärt und ich fahr nachher nochmal bei ihm vorbei, er knipst dort irgendwelche Kabel durch so dass das Radio dann auch über Dauerstrom läuft und die Einstellungen beibehalten werden, auch wenn man das Auto ausmacht.

Das Display von der Farbe her anzupassen oder seine Lieblingsradiosender einzustellen ist zwar schön und gut, aber wenn man das jedesmal machen muss, sobald man das Auto startet, wirds irgendwann nur nervig.

Nochmal zusammenfassend wenn einer ein sehr gutes Radio mit Bluetooth und Freisprecheinrichtung sucht dann kann ich ihm das Kenwood KDC-BT61U äußerst wärmstens ans Herz legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.